thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Manchester City wird am Ende der Saison 37 Millionen Euro für Marco Reus bieten. Nach Informationen von Goal.com wollen die Engländer den BVB-Star unbedingt holen.

Manchester. Nachdem Mario Götze als Abgang zur neuen Saison bereits feststeht, könnte der Aderlass bei Borussia Dortmund mit Marco Reus weitergehen. Manchester City will versuchen, Reus mit einem Traumangebot in die Premier League zu locken.

37 Millionen und doppeltes Gehalt

Dem 23-jährigen offensive Mittelfeldspieler wird allerdings kein großer Wechselwunsch nachgesagt, nachdem er erst im letzten Sommer zur Borussia zurückkehrte. Doch diesen Widerstand will City mit einem großzügigen Angebot brechen.

Der Premier League-Klub möchte Reus' Wochengehalt von 70.000 Euro pro Woche noch einmal verdoppeln und Dortmund in den nächsten zehn Tagen ein formelles Angebot vorlegen.

Erst Cavani, dann Reus

Sportdirektor Txiki Bergiristain hat die Absicht, in Sachen Transfers früh Nägel mit Köpfen zu machen und hat dafür markante Spieler ins Visier genommen, mit Neapels Edinson Cavani als Hauptziel. Reus soll ebenfalls von Bergiristain und Roberto Mancini als ein Schlüsselspieler ausgemacht worden sein, der Citys Chancen auf den Titel in der Premier League in der nächsten Saison noch steigern kann, nachdem man in dieser Saison dem Stadtrivalen Manchester United den Vortritt lassen musste.

Auch der Brasilianer Neymar und Angreifer Zlatan Ibrahimovic von Paris Saint-Germain sollen ebenfalls noch auf dem Schirm sein, um einen großen Umbruch im Sommer zu starten. Dabei sollen sich Spieler wie Edin Dzeko, Samir Nasri und Joleon Lescott auf der Abschussliste befinden.

Reus auf Citys Wunschliste

"Manchester City will nicht noch einmal die Fehler aus dem Sommertransferfenster wiederholen und haben eine Wunschliste erstellte, an der am Ende der Saison gearbeitet werden soll", so eine dem Verein nahestehende Quelle gegenüber Goal.com.
 
"Reus ist einer der Spieler, für den der Verein alles in Bewegung setzen will, um eine Verpflichtung möglich zu machen. Der Widerstand des Vereins und des Spielers soll mit einem fantastischem Angebot auf die Probe gestellt werden", so die Quelle weiter.



Eine Frage des Geldes?
 
Dortmund ist jedoch nicht auf das Geld angewiesen, nachdem bekannt wurde, dass Mario Götze im Sommer zum FC Bayern München wechseln wird. Der Transfer spült bereits 37 Millionen Euro in Dortmunds Kassen. Da auch die Zukunft von Robert Lewandowski als ungewiss gilt, ist Dortmund auch sportlich auf Spieler wie Reus angewiesen. In dieser Spielzeit erzielte er für den Champions League Halbfinalisten in allen Wettbewerben 22 Tore und bereitete 18 Treffer vor.

Schon seit seiner Kindheit ist Reus Dortmund-Fan und hat noch einen laufenden Vertrag bis 2017. Im Sommer hatt er sich gegen ein Angebot des FC Bayern ausgesprochen und kehrte zu seinem Jugendverein zurück.

Doch das Gehaltsangebot der "Citizens" könnte den Nationalspieler in Versuchung bringen, auch um seine Chancen auf ein Startelfplatz im WM-Kader noch zu erhöhen.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von Manchester Citys Plänen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !