thumbnail Hallo,

EXKLUSIV – Der Brasilianer gilt als eines der größten Talente im internationalen Fußball. Nach dem Confederations Cup stehen für den Youngster Gespräche mit Barca an.

EXKLUSIV |
Von Pilar Suarez

Barcelona. Der FC Barcelona hat gute Chancen auf eine Verpflichtung des Youngsters Neymar. Wie Goal.com erfuhr, werden die Katalanen den Star vom FC Santos im Sommer empfangen, um Gespräche über einen möglichen Transfer zu eröffnen.

Dani Alves und Adriano drängen

Bisher hieß es vonseiten des 21-Jährigen stets, er wolle bis zur Weltmeisterschaft 2014 bei seinem aktuellen Klub bleiben. Jetzt aber scheint er schon im kommenden Sommer wechseln zu wollen, um zu beweisen, dass er sich auch in Europa behaupten kann.

Dani Alves und Adriano hatten ihren Landsmann bereits dazu gedrängt, dass er ihnen nach Barcelona folgen solle. Aktuell gelten die Katalanen auch als Favorit auf eine Verpflichtung des Talents.

Auch ManCity noch mit Chancen

Wie Goal.com im Februar exklusiv berichtete, ist aber auch Manchester City noch im Rennen. Sportdirektor Txiki Begiristain reiste extra nach Sao Paolo und traf sich einige Wochen später noch mit Neymars Beratern im Wembley-Stadion.

Nach Goal.com-Informationen glauben auch die City-Offiziellen, dass sie bezüglich eines Transfers noch Chancen hätten. Deshalb planen auch sie neuerliche Gespräche mit den Beratern des Brasilianers.

Neymar zieht es nach Barcelona

„Neymar wird im Sommer am Confederations Cup teilnehmen und sich dann eine Woche Urlaub nehmen. Am 9. Juli wird er nach Barcelona reisen“, verriet eine dem Spieler nahe stehende Quelle Goal.com.

Der Vater des talentierten Angreifers weilte zu Beginn der Woche in der katalanischen Hauptstadt, um an einem Transfer für den kommenden Sommer zu arbeiten. Er wurde von Andre Cury, Barcas Südamerika-Beauftragtem, begleitet.

Für das Sommer-Transferfenster haben die Katalanen ein Budget in Höhe von 40 bis 50 Millionen Euro zur Verfügung stehen. Bei einem möglichen Verkauf von Victor Valdes, David Villa oder Alexis Sanchez wäre es noch größer.

EURE MEINUNG: Würde Neymar zum FC Barcelona passen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Dazugehörig