thumbnail Hallo,

EXKLUSIV – Cedric Soares von Sporting Lissabon wird von diversen ausländischen Spitzenklubs umworben. Nun bestätigte sein Berater Maikel Stevens, dass Schalke 04 ihn beobachtet.

Gelsenkirchen. Beim FC Schalke 04 läuft die Kaderplanung zur neuen Saison. Der Verein kämpft derzeit um die Qualifikation zur Champions League. Ein Name, den der Revierklub auf dem Zettel hat, ist Cedric Ricardo Alves Soares.

Soares ein Mann für Schalke 04?

Bei den „Knappen“ befindet sich zurzeit mit dem Japaner Atsuto Uchida nur ein nomineller rechter Außenverteidiger im Kader. Für die neue Spielzeit soll sich das offenbar ändern. Die Scouts des FC Schalke 04 sehen sich europaweit um und haben dabei einen talentierten Spieler von Sporting Lissabon im Blickfeld – Cedric Soares.

Goal.com sprach exklusiv mit Maikel Stevens, dem Berater von Cedric Soares. „Ich weiß, dass es einige Vereine gibt, die Cedric beobachten“, so Stevens. Auf Nachfrage von Goal.com bestätigte Maikel Stevens, dass „Schalke 04 zu den Klubs zählt, die ihn beobachten. Ich weiß, dass sie das eine oder andere Mal bei einem Spiel da waren.“

Bereits im Interview mit unserem Portal schwärmte Soares Anfang März von einem möglichen Wechsel in die Bundesliga. Auch im restlichen europäischen Ausland, insbesondere aus der englischen Premier League gibt es diverse Interessenten für den Deutsch-Portugiesen.

Allerdings gibt es für Soares noch „kein konkretes Angebot.“ In erster Linie obliegt es seinem Verein Sporting Lissabon, was mit dem im deutschen Singen geborenen Spieler passiert: „Sporting ist unser erster Ansprechpartner.“

Soares, der im Übrigen perfekt Deutsch spricht, hat bei Sporting noch Vertrag bis 2016. Sein Marktwert beläuft sich auf etwa vier Millionen Euro.

EURE MEINUNG: Wäre Cedric Soares einer für Schalke 04?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig