thumbnail Hallo,

Einige englische Teams wünschen sich, dass das Transferfenster im Sommer vor dem Start der Premier-League-Saison schließt, damit die Integrität des Wettbewerbs gewahrt wird.

London. Nach Informationen von Goal.com sollen die Premier-League-Bosse daran interessiert sein, dass Sommertransferfenster schon vor dem Start der Premier-League-Saison zu schließen. Einige Spitzenklubs erhoffen sich dadurch eine bessere Integrität des Wettbewerbs.

Vereinbarung müsste europaweit gelten

Da die Saisons 2014/15 und 2015/16 am 9. und 8. August beginnen, müsste das Fenster bis zu 23 Tage vor dem bisherigen Datum, dem 31. August, schließen. Allerdings muss eine solche Vereinbarung europaweit gelten, da die Vereine fürchten, dass es finanzielle Konsequenzen geben könnte, wenn die Premier League nicht im Einklang mit den anderen großen europäischen Ligen ist.

Nach Goal.com-Informationen hat die Premier League sich bei der European Professional Football Leagues (EPFL) umgehört, um herauszufinden, ob auch bei anderen Klubs derartige Bestrebungen vorliegen. Die EPFL besteht aus 29 europäischen Ligen, darunter die Premier League, die Football League und große europäischen Ligen wie die Primera Division, die Serie A und die deutsche Bundesliga.

Wie von diversen Quellen zu hören ist, wird es wohl „schwierig“, den Vorschlag durchzusetzen, da einige europäische Ligen wie die Serie A erst später als die Premier League beginnen. Zudem kommen noch Komplikationen mit den zu engen Transferfenstern im Falle eines großen Turniers im Sommer hinzu.

EURE MEINUNG: Was sagt Ihr zu diesem Vorschlag?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig