thumbnail Hallo,

Yaya Toures Berater setzt Manchester City unter Druck

EXKLUSIV - Der Berater von Yaya Toure, Dimitri Seluk, stellt dem englischen Meister ein Ultimatum bis zum kommenden Samstag, um Vertragsverhandlungen zu beginnen.

Manchester. Für Yaya Toure von Manchester City wird es wohl zu entscheidenden Vertragsverhandlungen kommen, wenn er in der kommenden Woche von der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste zum Premier-League-Meister zurückkehrt.

Vom Ivorer erwartet man eine persönliche Stellungnahme, nachdem zuletzt sein Berater, Dimitri Seluk, ein Ultimatum bis kommenden Samstag gestellt hatte, um einen neuen Vertrag für seinen Spieler auszuhandeln.

Vereinsfühung will erst im Sommer neuen Vertrag aushandeln

Toure hat einen Vertrag bis 2015, aber Seluk kündigte einen Abschied nach dieser Spielzeit an, da, nach seiner Aussage, der 29-Jährige im Verein lediglich vom Trainer Roberto Mancini geschätzt werde.

ManCitys Vereinsführung um Sportdirektor Txiki Begiristain lässt sich nur ungern von Seluk unter Druck setzen und kündigt Vertragsverhandlungen mit Afrikas Fußballer des Jahres 2011 und 2012 für den Sommer an.

Toure spielte eine zentrale Rolle beim Gewinn der Premier-League-Meisterschaft in der letzten Saison und ist gleichzeitig einer der Großverdiener der Citizens mit einem Wochenlohn von 175.000 Euro, der sich mit Bonuszahlungen auf über 250.000 Euro erhöhen kann.


EURE MEINUNG: Noch zwei Jahre Vertrag - Sollte Yaya Toure jetzt schon verlängern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig