thumbnail Hallo,
Jack Wilshere fällt gegen Bayern München aus - Arsenals Angst vor einer erneuten langen Pause

Jack Wilshere fällt gegen Bayern München aus - Arsenals Angst vor einer erneuten langen Pause

Getty Images

EXKLUSIV - Der englische Mittelfeldspieler wird demnächst noch genauer untersucht. Denn er verletzte sich am selben Knöchel, der ihn schon die gesamte letzte Saison ausfallen ließ.

Von Wayne Veysey

Arsenals Jack Wilshere muss auf die Reise zum Spiel gegen den FC Bayern München verzichten, nachdem er sich denselben Fußknöchel verletzte, den ihn schon zu einer 16-monatigen Langezeitpause zwang, wie Goal.com erfuhr.

Der Mittelfeldspieler erlitt die Verletzung am rechten Fußknöchel im Nord-Londoner-Derby gegen Tottenham und musste sich daraufhin in Dubai erholen.

Schmerzen schon vor dem Spiel

Es wird davon ausgegangen, dass der Star aus England schon vor dem Spiel gegen die Spurs Schmerzen am Gelenk fühlte, jedoch Arsene Wenger und sein Trainerstab sagte, dass er unbedingt spielen will.

Arsenal flog Wilshere Ende letzter Woche ins warme Dubai und man wird seine Verletzung erst dann untersuchen, wenn er zurückkehrt.

Dauerpatient Wilshere

Der 21-Jährige hatte im September 2011 eine Operation wegen einer Fraktur im rechten Fußknöchel, die er in einem Freundschaftsspiel im Juli 2011 erlitt. Dann kamen noch diverse Fersen- und Knie-Verletzungen hinzu, und deshalb konnte Wilshere erst wieder Ende Oktober vergangenen Jahres Profi-Fußball spielen. Deswegen herrscht in London eine weit verbreitete Angst, dass der wichtigste Spieler Arsenals wieder eine lange Zeit nur zuschauen kann.

Zunächst drei Wochen ohne Wilshere

Arsenals Coach bestätigte am Dienstag die Informationen von Goal.com: „Jack Wilshere fällt aus,“ seufzt Arsenal-Trainer Arsene Wenger. Und weiter: „Er hat einen entzündeten Fußknöchel. Er wird drei Wochen fehlen und für die Spiele gegen München, Swansea sowie für das Länderspiel ausfallen.“

Defensiv-Krise bei den „Gunners“

Wilsheres Ausfall ist ein herber Rückschlag, den Arsenal ausgerechnet zum - ohnehin nicht leichten – Champions-League-Rückspiel bei den Bayern hinnehmen muss.

Die „Gunners“ plagen zu allem Übel etliche Verletzungssorgen in der Defensive. Wie Goal.com erfuhr, wird Bacary Sagna wegen eines Problems im Knie ausfallen, während Carl Jenkinson auch mit einem Schlag zu kämpfen hat, dass er sich im Spiel gegen die Spurs zugezogen hat.

Und da Nacho Monreal nicht spielberechtigt ist, wird wohl Kieran Gibbs wieder in der Defensive auflaufen dürfen.

EURE MEINUNG:  Werden die „Gunners“ ohne Wilshere bestehen können?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig