thumbnail Hallo,

Schalke 04: Tottenhams Lewis Holtby wünscht sich zweiten Derbysieg für Schalke

EXKLUSIV - Der ehemalige Spielmacher der Königsblauen drückt dem FC Schalke für das kommende Derby gegen Borussia Dortmund die Daumen - auch wenn diese Aufgabe extrem schwer wird.

London. Der FC Schalke 04 erwartet am Samstag in der Fußball-Bundesliga Erzrivale Borussia Dortmund. Die „Knappen“ wollen den 2:1-Auswärtssieg aus der Hinrunde bestätigen. Schalkes ehemaliger Mittelfeldspieler Lewis Holtby von Tottenham Hotspur wirkte beim Hinspiel noch selbst mit und trug sich als Vorlagengeber für Marco Högers Tor zum 2:0 in die Geschichtsbücher ein. Goal.com sprach exklusiv mit dem 22-jährigen deutschen Nationalspieler.

Holtby drückt Schalke die Daumen

„Es wird auf jeden Fall ein spannendes Spiel, ich drücke Schalke die Daumen und hoffe natürlich, dass sie gewinnen“, teilte Lewis Holtby mit und ergänzte: „Meinen Kumpels wünsche ich, dass sie mit einem Sieg auf den vierten Tabellenplatz springen.“

Allerdings weiß auch der Erkelenzer, dass der noch amtierende Deutsche Meister nur schwer zu knacken sein wird. Borussia Dortmund triumphierte unter der Woche mit einem wichtigen 3:0-Heimerfolg über Shakhtar Donezk und zog erwartungsgemäß ins Viertelfinale der Champions League ein.

Es werde „ein schweres Stück Arbeit“, die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp zu schlagen, weil „die Dortmunder auch gut drauf sind. Mit einem Sieg zuhause werden einige Kritiker verstummen“, fügte Holtby hinzu. Das 142. Revierderby findet am Samstagnachmittag statt.

Das große Interview mit Tottenhams Lewis Holtby gibt es demnächst bei Goal.com.

EURE MEINUNG: Wird sich Schalke gegen Dortmund durchsetzen und erneut gewinnen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig