thumbnail Hallo,

Morata: Es gibt keine Probleme zwischen Cristiano Ronaldo und Jose Mourinho

EXKLUSIV - Nachwuchsspieler Morata hat die Diskussionen um Streitigkeiten des portugiesischen Duos heruntergespielt.

Madrid. Real Madrids junger Nachwuchsspieler Alvaro Morata glaubt nicht an Probleme zwischen Cristiano Ronaldo und Jose Mourinho. Aus seiner Sicht kommen beide gut miteinander klar.

Mourinho und Ronaldo hatten sich nach Reals 2:0-Sieg in der Copa del Rey gegen den FC Valencia vergangene Woche ein hitziges Wortgefecht geliefert.

„Absolut normales Verhältnis“

Morata betonte, dass die Atmosphäre in der Umkleidekabine gut sei. Goal.com sagte er: „So weit ich das überschauen kann, wirkt zwischen den Beiden alles ganz normal. Ich weiß nicht, was da letzte Woche passiert ist, da ich bei dem Spiel nicht dabei war, aber ansonsten haben sie ein absolut normales Verhältnis. Die Mannschaft ist vereint wie eh und je und wird immer alles geben.“

Nach Barcelonas Niederlage bei Real Sociedad und Reals 5:0-Triumph in Valencia beträgt der Abstand auf Platz eins für den amtierenden Meister noch 15 Punkte: „Unser Ziel ist es, in der Copa del Rey weiterzukommen. Zudem werden wir unser allerbestes geben, um die Lücke zu Barcelona in der Liga noch zu schließen“, fügte Morata hinzu.

EURE MEINUNG: Hat Real noch eine Chance in der Meisterschaft?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig