thumbnail Hallo,

EXKLUSIV – Die „Red Devils“ haben ein erstes Angebot für den Stürmer abgegeben. Man hat derzeit die Nase vor den „Gunners“. Der Zweitligist will die Ablösesumme hochtreiben.

EXKLUSIV
Wayne Veysey und Greg Stobart

Manchester.
Manchester United macht im Falle des Angreifers Wilfried Zaha von Crystal Palace ernst. Der Tabellenführer der Premier League hat ein erstes Angebot von rund sieben Millionen Euro vorgelegt. Nach Goal.com-Informationen sticht man damit den Mitkonkurrenten vom FC Arsenal aus.

Angebot liegt vor

Am Donnerstag gab United ein erstes offizielles Angebot für den Mittelstürmer ab. Der 20-Jährige bevorzugt einen Wechsel ins Old Trafford gegenüber einem Transfer zu Arsenal, wie er den United-Verantwortlichen mitteilte. Dieses Angebot lehnte Palace jedoch zunächst ab, da sie auf eine höhere Ablösesumme spekulieren und auf ein Angebot der „Gunners“ warten.  Der Zweitligist ist daran interessiert, eine Ablöse von mehr als zwölf Millionen Euro zu erzielen.

Zaha ist Wunschspieler

Nach Goal.com-Informationen ist United sich über die Rahmenbedingungen des Transfers unschlüssig. Am Mittwoch signalisierte der Geschäftsführer der „Red Devils“, David Gill, dass der Verein dazu bereit wäre, Zaha direkt wieder zu verleihen. „Er ist einer von den Spielern, nach denen wir suchen. Wenn wir was mit Wilfried vereinbaren, würde es für den Sommer sein“, so Gill. Dennoch sei „noch ein langer Weg zu gehen“ bevor der Wechsel zustande komme.

Arsenal noch im Rennen

Bei der Pressekonferenz am Donnerstag unterstrich Arsene Wenger das Interesse an dem englischen U-21-Nationalspieler: „Wir beobachten Zaha, aber wir haben im Moment kein Angebot für ihn abgegeben.“

Wenger würde den Angreifer, der in der Offensive vielseitig einsetzbar ist, mit sofortiger Wirkung verpflichten. Doch die Verantwortlichen von Crystal Palace wollen den 20-Jährigen noch bis zum Sommer halten oder sich zumindest über ein Leihgeschäft bis zum Sommer verständigen.

Der Angreifer erzielte in dieser Spielzeit fünf Treffer in 26 Ligapartien und feierte sein Debüt in der Nationalmannschaft bei der 4:2-Niederlage der Engländer gegen Schweden.

EURE MEINUNG: Wohin sollte Zaha wechseln: Arsenal oder ManUtd?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig