thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Der ehemalige Stürmer der Gladbacher ist überzeugt, dass Luuk de Jong eine ähnliche Torquote wie Lewandowski erreichen kann.

Berlin. Neuzugang Luuk de Jong konnte in der Hinrunde den Erwartungen der Fans von Borussia Mönchengladbach nicht in allen Bereichen gerecht werden. Der Stürmer erzielte in der Bundesliga bis Ende Oktober lediglich zwei Treffer, ehe er bis Jahresende verletzungsbedingt passen musste. Ex-Gladbacher Oliver Neuville ist trotzdem überzeugt, dass der Niederländer noch viele Tore für die Fohlen erzielen wird.

Neuville glaubt an de Jong

Es ist schwierig für ihn. Nach den Toren hat er sich verletzt, aber ich bin überzeugt, dass er wieder zurückkommt und mehr Tore erzielen wird, als es in der Hinrunde der Fall war. Wenn er gute Flanken bekommt und seine Gefahr ausstrahlen wird, dann kann er auf die Torquote von Lewandowski oder Gomez kommen, die in der letzten Saison gut getroffen haben, äußerte sich Neuville exklusiv gegenüber goal.com. In der vergangenen Saison erzielte Robert Lewandowski in der Bundesliga 22 Tore, während Mario Gomez auf 26 Treffer kam.

Zufrieden mit der Saison

Nach einem schwachen Saisonstart wurden die Gladbacher zum Ende der Hinrunde stärker und holten insgesamt nach 17 Spieltagen 25 Zähler. Damit rangiert die Favre-Elf punktgleich mit Schalke 04 auf dem 8. Tabellenplatz. Oliver Neuville ist mit dem bisherigen Saisonverlauf recht zufrieden: Im Moment läuft es gut. Nach den Schwierigkeiten zu Saisonbeginn konnten sie zuletzt fast alle Spiele gewinnen. Die Saison läuft bislang gut.

In der Bundesliga geht es für die Borussia am Samstag gegen Hoffenheim weiter (Spielbeginn: 15.30 Uhr). In der Europa League treffen die Gladbacher im Februar auf Lazio Rom.

EURE MEINUNG:  Wird de Jong genauso viele Tore wie Lewandowski erzielen können?


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig