thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Der Holländer macht kein Geheimnis daraus, dass er in die Premier League möchte. Liverpool stellt nun ein Finanzpaket zusammen, um ihn an die Anfield Road zu locken.

Liverpool. Der FC Liverpool ist bereit, seine Anstrengungen um Inter Mailands Wesley Sneijder zu verstärken, da der Holländer einen möglichen Transfer zu Galatasaray Istanbul nach Goal.com-Informationen weiterhin hinauszögert. Der Spielmacher hofft auf einen Wechsel in die Premier League.

Gespräche wurden bereits geführt

Die Reds müssen sich allerdings beeilen. Inter hat nämlich vergangene Woche bereits einem 10-Millionen-Euro-Angebot von Galatasaray zugestimmt. Der Wechsel scheiterte bislang nur, da Sneijder die Entscheidung, bei dem türkischen Spitzenklub zu unterschreiben, noch hinausgeschoben hat, weil er auf Angebote englischer Vereine wartet.

„In den nächsten 24 Stunden sind eine Reihe von Treffen geplant, aber es gibt ein ernsthaftes Interesse von Liverpool und Wesley würde gerne sehen, ob sie es zu Ende bringen“, berichtete eine dem Deal nahe stehende Quelle gegenüber Goal.com: „Das ist eine große Entscheidung an diesem Punkt seiner Karriere aus fußballerischer und persönlicher Perspektive.“

Am Montag führte Liverpool Gespräche mit Sneijders Beratern, die als „konstruktiv“ beschrieben wurden. Für den englischen Klub trifft es sich gut, dass er durch die Abgänge von Joe Cole und Nuri Sahin im Januar gleich zwei der Topverdiener von der Gehaltsliste streichen konnte. Damit bleibt mehr finanzieller Spielraum für den geplanten Sneijder-Transfer.

Sneijder favorisiert Wechsel an die Anfield Road

Auch viele andere englische Spitzenvereine, wie der FC Arsenal, Tottenham Hotspur, Manchester United, Manchester City und der FC Chelsea wurden auf irgendeine Art und Weise mit dem 28-Jährigen in Verbindung gebracht. Aber sie alle schreckte sein immenses Wochengehalt von zirka 240.000 Euro ab.

Auch wenn Liverpools Angebot wohl deutlich niedriger ausfallen wird, als das von Galatasaray, brennt Sneijder darauf, sich selbst in der Premier League zu beweisen. Daher hat er seinem Berater verdeutlicht, einen Wechsel an die Anfield Road zu favorisieren.

WESLEY SNEIJDER |GESAMTE INTER- STATISTIKEN

MEHR ZU
WESLEY SNEIJDER

Saison Ligaspiele
Ligatore Spiele gesamt Tore gesamt
 2009-10 26 4 41 8
 2010-11 25 4 39 7
 2011-12 20 4 28 5
 2012-13 5 1 8 2
Gesamt 76 13 116 22

„Ich habe es nicht eilig“

Die Türken und Inter drängen bei Sneijder zwar auf eine endgültige Antwort, doch der Nationalspieler will sich nicht unter Druck setzen. „Alle in diesem Transferfenster wechselwilligen Spieler müssen sich Ende Januar entscheiden, was sie tun und wo sie hingehen. Ich werde dasselbe machen“, sagte Sneijder gegenüber der Gazzetta dello Sport.

Er betonte: „Ich habe es nicht eilig und ich will diese Entscheidung nicht überstürzen. Nachdem, was in den vergangenen Monaten passiert ist, im Zusammenhang damit, mit meinen Mannschaftskameraden Fußballgeschichte geschrieben zu haben, will ich mich nicht unter Druck gesetzt fühlen.“

Sneijder spielte beim historischen Triple-Gewinn 2010 unter Jose Mourinho eine wichtige Rolle. Beim derzeitigen Trainer Andrea Stramaccioni ist er allerdings in Ungnade gefallen, hat in dieser Saison erst fünf Serie-A-Partien bestritten. Zuletzt gehörte er gar nicht mehr dem Kader an.

EURE MEINUNG: Würde Sneijder den Reds gut zu Gesicht stehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !














 
         
         
         
         
         
       

Dazugehörig