thumbnail Hallo,

EXKLUSIV – Atletico ist im Begriff mit Falcao und Adrian gleich beide Stammstürmer zu verlieren. Im Gegenzug soll der 24-jährige Mexikaner als Ersatz verpflichtet werden.

Madrid. Atletico Madrid möchte Chicharito von Manchester United verpflichten um Radamel Falcao und Adrian Lopez zu ersetzen. Der Tabellenzweite der Primera Division ist demnach bereit im Sommer knapp 18 Millionen Euro für den Mexikaner zu zahlen.

Falcao und Adrian heiß begehrt

Radamel Falcao ist einer der heißbegehrtesten Namen Europas und spätestens im Sommer ist ein Abschied aus Madrid sehr wahrscheinlich. Chelsea, Manchester City und Paris Saint-Germain haben bereits ernsthaftes Interesse bekundet. Arsenal bereitet unterdessen ein Angebot für Adrian, Falcaos Sturmpartner, vor. Die „Gunners“ haben den Spanier einige Wochen beobachtet. Nun soll er für rund zwölf Millionen Euro auf die Insel wechseln.

Es sieht so aus, als ob Atletico beide Stürmer verliert. Adrian könnte sogar schon in diesem Monat gehen, sollte sich Arsenals Angebot noch dem Wert seiner Ausstiegsklausel – etwa 17,7 Millionen Euro – annähern. Chicharito gilt als Hauptziel der „Rojiblancos“.

Kommt Chicharito schon im Januar?

Verschiedene Quellen bewerten einen Transfer noch im Januar als sehr wahrscheinlich. Manchester United ist bereit sich Angebote für den mexikanischen Angreifer, der hinter Robin van Persie, Wayne Rooney und Danny Welbeck nur noch vierte Wahl ist, anzuhören. Die „Red Devils“ interessieren sich parallel nach wie vor für Robert Lewandowski von Borussia Dortmund.

Der 24-Jährige hat in dieser Saison zwar zwölf Tore in 22 Einsätzen für United erzielt, doch seine Rolle als Ersatz für die großen Namen konnte er nie ablegen. Erst im Oktober 2011 unterschrieb er bei Manchester einen Fünfjahresvertrag, erst bei Atletico würde ihm aber ein Stammplatz winken.

Ihm wird am ehesten zugetraut Falcao langfristig zu ersetzen. Der Kolumbianer traf bislang 21 mal in 18 Spielen, diverse Klubs sind offensichtlich bereit seine Ausstiegsklausel von rund 58 Millionen Euro zu bezahlen. Chelsea gilt als Favorit, denn die „Blues“ stehen schon seit Monaten mit Atletico und Agenten des 26-Jährigen in Kontakt. Ein Wechsel im Sommer ist sehr realistisch.

EURE MEINUNG: Wäre Chicharito ein guter Ersatz für Falcao?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig