thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Offenbar sind sich die Blues mit Liverpool einig, der Angreifer soll am Sonntag einen Medizincheck absolvieren. Ein Wechsel wäre mit Beginn des Transferfensters möglich.

Liverpool. Chelsea-Angreifer Daniel Sturridge soll am Sonntag nach Informationen von Goal.com einen Medizincheck beim FC Liverpool absolvieren. Für Sturridge wollen die Reds ca. 15. Millionen Euro ausgeben.

Der Engländer soll einer körperliche Untersuchung beim Club-Melwood-Übungsplatz unterzogen werden. Es wird angenommen, dass es bereits zu einem Deal zwischen Chelsea und Liverpool gekommen ist. Demnach soll Liverpool knapp 15 Millionen Euro für den 23-jährigen Stürmer zahlen.

Größere Auswahl für Rodgers

Der Wechsel soll mit der Eröffnung der Transferperiode erfolgen. Bisher hatte Liverpool mit Luis Suarez nur einen klassischen Stürmer. Neben Sturridge würde Trainer Brian Rodgers aber auch mit dem von einer Fußverletzung sich erholenden Fabio Borini ein weiterer Stürmer zur Verfügung stehen.

Der vom Manchester City zu den Blues gewechselte Sturridge erhielt weder von di Matteo noch vom aktuellen Trainer Rafa Benitez eine Chance. Nur einmal stand der Stürmer im Aufgebot Chelseas, sechsmal wurde er eingewechselt. Fernando Torres erhielt häufiger den Vortritt.

EURE MEINUNG: Ist der Wechsel für Liverpool sinnvoll?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig