thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Der Argentinier wird seit einiger Zeit von den City-Scouts beobachtet und könnte bereits im Winter nach England wechseln.

Manchester. Ezequiel Cirigliano scheint immer stärker ins Visier von Manchester City zu rücken. Schon in den nächsten Tagen soll es zu ersten Gesprächen über einen Wechsel des 20-jährigen Argentiniers kommen.

Erste Gespräche in den nächsten Tagen

Nach Informationen von Goal.com wird Daniel Passarella, Präsident von Cirglianos derzeitigem Verein River Plate, in den kommenden Tagen für erste Gespräche in Manchester erwartet. Allerdings dürfte Passarella für den Mittelfeldspieler eine relativ hohe Ablösesumme verlangen.

Cirigliano hat bisher 40 Spiele für River Plate bestritten und wird wegen seiner Zweikampfstärke bereits als der neue Javier Mascherano beschrieben. Laut seinem Berater Rodrigo Vilarino, wird der 20-Jährige bereits seit mehreren Jahren von City beobachtet.

„Manchester City verfolgt die Laufbahn von Ezequiel bereits seit Anfang 2010. Damals haben sie ihn
bereits zu einem 20-tägigen Probetraining in England eingeladen“, sagte er im Mai dem Sportmagazin Ole.

Auch Paris und United zeigen Interesse

Passarella befindet sich derweil in einer günstigen Verhandlungsposition, weil neben Manchester City auch Paris Saint-Germain und Stadtrivale Manchester United Interesse an dem defensiven Mittelfeldspieler haben sollen.

Sollte es tatsächlich zu einem Wechsel zu City kommen, wäre Cirigliano neben Pablo Zabaleta, Sergio Aguero und Carlos Tevez bereits der vierte Argentinier in der Mannschaft von Roberto Mancini.

EURE MEINUNG: Sollte City Cirigliano verpflichten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig