thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Wales einstiger Nationaltorhüter ist davon überzeugt, dass der Spurs-Spieler bereit für die Primera Divison und dessen Topklubs sei.

London. Neville Southall, ehemaliger Nationalspieler Wales', kann sich ein Engagement von Gareth Bale bei Real Madrid oder dem FC Barcelona gut vorstellen. Dennoch hofft er, dass der Spieler der Tottenham Hotspur in England bleibt.

Flügelzange mit Ronaldo und Bale

„Wenn man Cristiano Ronaldo auf dem rechten und Bale auf dem linken Flügel hätte, hätte Real Madrid schon ein ganz ordentliches Team, nicht“, spekuliert Southall gegenüber goal.com über eine mögliche Flügelzange. In den Augen des ehemaligen Everton-Spielers würde der Mann für den linken Flügel aber auch zu Reals großem Rivalen passen: „Er besitzt diese gewisse Geschwindigkeit, die er zum Spiel von Barcelona hinzufügen könnte und er wäre eine Verstärkung für sie.“

Da bis jetzt aber nicht nur ausländische Spitzenvereine Interesse am flinken Flügelflitzer angemeldet haben, macht sich der 54-Jährige noch Hoffnungen, dass Bale in England bleibt: „Hoffentlich bleibt er in Britannien und walisische Spieler neigen oft dazu, in ihrer Heimat zu bleiben. Manchester United oder Man City wären vielleicht bessere Adressen (für ihn).“ „Manchester“, ergänzt er, sei außerdem „näher an Cardiff als es Barcelona oder Madrid sind. Und wir wissen, dass er sehr heimatverbunden ist.“

Keine Zukunft bei den Spurs

Dass für den 23-Jährigen ein baldiger Wechsel bevorsteht, ist in Southalls Augen klar: „Ich denke irgendwann wird Gareth Tottenham verlassen.“ Die Gründe hierfür lägen vor allem in den Titelansprüchen Bales, die bei Tottenham bisher ungestillt blieben. Ein weiterer entscheidender Punkt könnte ein mögliches finanzielles Leck der Spurs sein.

Gareth Bale wechselte im Sommer 2007 mit 17 Jahren vom damaligen Zweitligisten Southampton FC nach London und absolvierte seitdem 177 Spiele für die Spurs. Ihm gelangen dabei bereits 36 Tore und 48 Vorlagen.

EURE MEINUNG: Wo seht Ihr Bales Zukunft?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig