thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Der Innenverteidiger äußerte sich im Vorfeld der Partie gegen die Niederländer. Seiner Meinung nach werde der kommende Gegner in Deutschland zu sehr unterschätzt.

Amsterdam/Dortmund. Innenverteidiger Mats Hummels von Borussia Dortmund nahm vor der womöglich entscheidenden Partie in der Champions League gegen Ajax Amsterdam Stellung zum Gegner. Der Nationalspieler schätzt die Qualität des niederländischen Meister sehr hoch ein.

„Uns erwartet viel Arbeit“

„Ajax hat eine sehr gute Mannschaft. In Deutschland wird Ajax in den Medien nicht richtig wertgeschätzt. Hier wartet viel Arbeit auf uns.“ Das hat der knappe 1:0-Erfolg am 1. Spieltag in der Gruppe D deutlich gemacht, als Ajax die Hintermannschaft des BVB ein ums andere Mal in Verlegenheit brachte. „Aber wir wollen in Amsterdam einen Punkt holen und ins Achtelfinale kommen“, gibt sich der 23-Jährige exklusiv gegenüber Goal.com selbstbewusst.

Die Stärken der Niederländer wurden bereits im ersten Aufeinandertreffen deutlich. „Wir wissen, wie gut Ajax ist. Wir wissen, dass sie technisch gut sind. Auch unter Druck spielen sie hinten mit viel Risiko. Das ist ihre Stärke.“

„Können uns sehr gefährlich werden“

Gerade in der Offensive sei Amsterdam mit Spielern wie Siem de Jong, sehr gut besetzt. Auch wenn der wiedererstarkte Ryan Babel am Mittwoch verletzt ausfällt, meint Hummels: „Sie haben noch weitere gute Spieler und das kann für uns sehr gefährlich werden.“ Dass der BVB aber gegen starke Offensivreihen bestehen kann, hat er bereits gegen die weiteren Gruppengegner, Real Madrid und Manchester City, bewiesen.

EURE MEINUNG: Macht der BVB gegen Ajax den Einzug ins Achtelfinale klar?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig