thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Lewis Holtby steckt mitten in den Verhandlungen um eine Vertragsverlängerung bei Schalke. Sein Berater sprach mit uns und dementiert kursierende Gerüchte aus der Presse.

Gelsenkirchen. Beim FC Schalke 04 laufen mehrere wichtige Verträge im Sommer 2013 aus. Die wohl prominentesten Namen sind Klaas-Jan Huntelaar und Lewis Holtby. In den Medien kursieren Summen der Gehaltsvorstellungen von Lewis Holtby. Sein Berater, Marcus Noack, dementierte diese exklusiv gegenüber Goal.com.

Herr Noack, in den Medien kursieren Gerüchte, dass Lewis Holtby sechs Millionen Euro Jahresgage verlangen soll. Können Sie das bestätigen?

Noack: „Das kann ich nicht bestätigen. Im Gegenteil, diese Zahlen sind völlig aus der Luft gegriffen.“

Irgendwo müssen diese Zahlen ja herkommen …

Noack: „Da wird gezielt in der Presse Druck aufgebaut. Ich könnte mir auch vorstellen, dass dies eventuell von Vereinsseite lanciert wurde. Wenn ich mich in die Lage des Vereins hineinversetze, dann kann ich das sogar auch verstehen, dass man dadurch gewissen Druck auf den Spieler und Berater ausüben möchte. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass dies bei dem ein oder anderen Spieler auch so gehandhabt wurde.“

Empfinden Sie das als Hetzkampagne?

Noack: „Soweit würde ich noch nicht gehen. Mir ist bewusst, dass solche Falschmeldungen so etwas auslösen können.“

Wie geht Lewis Holtby mit solchen Gerüchten um?

Noack: „Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es ihn nicht beeinflusst. Letztendlich wissen Lewis und ich, worüber wir mit dem Verein gesprochen haben und ich bin überzeugt davon, dass er mit der Situation professionell umgeht und sich auf das Sportliche fokussiert.“

Befürchten Sie gewisse Reaktionen der Fans?

Noack: „Es wäre schade, wenn Lewis aufgrund solcher Gerüchte bei den Fans in die Schusslinie gerät. Davor muss ich ihn auch schützen. Letztendlich ist es so gewesen, dass nur Horst Heldt, Gerhard Zuber (Direktion Sport bei Schalke 04, Anm. d. Redaktion) und ich am Verhandlungstisch gesessen haben. Meines Wissens nach kein Medienvertreter. Da ich Herrn Heldt und Herrn Zuber als seriöse Verhandlungspartner schätze, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie Verhandlungsinterna an die Presse weitergeben. Was mir die falschen Zahlen auch bestätigen.“

Apropos Horst Heldt. Der Schalke-Manager hat vor Kurzem verlauten lassen, dass man in „finalen“ Gesprächen sei …

Noack: „Diese Aussage habe ich auch vernommen, daher verwundert es mich umso mehr, dass die Bild-Zeitung plötzlich mit so einem Märchen um die Ecke kommt. Ich kann nur an die Schalker Fans appellieren nicht alles zu glauben, was in der Zeitung steht.“

Wie geht es jetzt konkret weiter?

Noack: „Wir haben gemeinsam mit dem Verein vereinbart, dass wir in Kürze die Gespräche fortführen.“

EURE MEINUNG: Wird Lewis Holtby bei Schalke verlängern? Was meinst du?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig