thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Fünf Fragen an den Schlussmann des deutschen Rekordmeisters. Nach der Gala ist vor der Gala? Soll Heynckes verlängern? Hier gibts die Antworten.

München. Die Aufgabe in der Champions League wurde erfolgreich gelöst. Am Samstag erwartet der FC Bayern München den Überraschungsaufsteiger Eintracht Frankfurt. Nach Xherdan Shaqiri stellte sich nun auch Manuel Neuer den fünf Fragen von Goal.com-Reporter Maximilian Bensinger.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem grandiosen Sieg, Herr Neuer. Wie groß war der Druck heute? Immerhin wäre es bei einem Punktverlust richtig eng geworden.

Manuel Neuer: „Natürlich wäre es dann eng geworden. Man hat aber von Beginn an gesehen, dass wir diesen Sieg sicher nach Hause getragen haben.“

Was war der Schlüssel zum Erfolg?

Manuel Neuer: „Wir sind auch mit der richtigen Einstellung in das Spiel gegangen. Das ist sehr wichtig, auch mit Hinblick auf das Spiel am Wochenende.“

Und gegen Frankfurt zählen nur drei Punkte.

Manuel Neuer: „Wir können jetzt mit einem positiven Ergebnis in das nächste Spiel gehen. Wir wollen genauso konzentriert nun in der Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt spielen.“

Neben der Gala gibt es momentan auch noch das Thema Jupp Heynckes...

Manuel Neuer: „Er ist ein super Trainer.“

Würden Sie sich freuen, wenn er noch ein Jahr dranhängen würde?

Manuel Neuer: „Das steht mir überhaupt nicht zu, darüber etwas zu sagen. Die Verantwortlichen werden miteinander sprechen. Ich finde, dass er einen super Job macht in dieser Saison.“

 

Live-Tweets von der Säbener Straße - Bleibe am Ball und diskutiere mit: Bayern-Reporter Maximilian Bensinger auf !

Live-Berichterstattung auch von der neuen Facebook-Page von Maximilian Bensinger- http://www.facebook.com/MaximilianBensinger

Dazugehörig