thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Der englische Meister ist zuversichtlich, den Spielmacher zu halten. Nach drei Treffen mit den Beratern des Spielers soll ein Fünf-Jahres-Vertrag unterschrieben werden.

Manchester. David Silva steht nach Informationen von Goal.com kurz vor der Unterzeichnung eines neuen Vertrags bei Manchester City. Der 26-Jährige soll demnach rund 250.000 Euro pro Woche verdienen und für weitere fünf Jahre im Westen Englands spielen.

Real Madrid interessiert

In diesem Sommer trafen sich die Verantwortlichen aus Manchester bereits drei Mal mit den Beratern des Spielers. Dabei einigten sie sich auf die Basiskonditionen des neuen Vertrags, die ihn zu den Topverdiendern des Vereins machen werden. Entgegen mancher Berichte verliefen die Verhandlungen zwischen den beiden Parteien reibungslos und die Offiziellen des englischen Meisters sind zuversichtlich; die Abwerbungsversuche von Real Madrid unterbunden zu haben und Silva in den eigenen Reihen zu halten.

Gemeinsame Zukunft mit Mancini

Goal.com enthüllte bereits im März, dass City bereit ist; den 2014 auslaufenden Vertrag des Spielers zu verlängern. Nun wurde zu verstehen gegeben, dass die Engländer mittlerweile drei Treffen mit Silvas Beratern absolvierten, davon zwei in Spanien – eins davon in Barcelona – und ein drittes in Manchester. Es ist gut möglich, dass der neue Vertrag bis 2017 gültig sein wird. Roberto Mancini, Trainer der Mannschaft, unterzeichnete kürzlich ebenfalls einen Vertrag der ihn für die nächsten fünf Jahre an den Verein bindet.

Taktische Finesse gegen Financial Fair Play

Schlüsselspieler von Manchester City werden meist langfristig an den Verein gebunden und betreten nur selten die letzten zwei Jahres ihres Vertrags. Im Verein ist man sich jedoch dem Financial Fair Play-Reglement der UEFA durchaus bewusst und so versucht man, den Deal mit Silva in das richtige Buchungsjahr zu legen, um einen Fortschritt bei den Finanzzahlen vorweisen zu können.

Aufstieg zu den Topverdienern

An der kommenden Vertragsverlängerung bestehen nun kaum noch Zweifel. Der 26-Jährige wird sein Gehalt von derzeit rund 200.000 auf 250.000 Euro pro Woche erhöhen können und neben Yaya Toure, Sergio Aguero und Carlos Tevez zu den Topverdienern aufschließen. City hat somit erkannt, wie wichtig es ist, Silva dauerhaft zu halten. Der Spanier entwickelte sich vor allem in der vergangenen Saison zu einem Leistungsträger der Engländer.

„Ich bin sehr glücklich“

Und David Silva selbst ist äußerst zufrieden auf der Insel, was vor allem am italienischen Trainer liegt: „Ich bin sehr glücklich in England. Die Leute behandeln mich wunderbar und ich möchte das hier weiter genießen. Mancini hat volles Vertrauen in mich und das ist mir als Spieler sehr wichtig. Ich bin daher sehr glücklich“, sagte er kürzlich.

EURE MEINUNG: ManUnited, City, Arsenal und Co. - Wer ist für euch der Favorit in der Premier League?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig