thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Die „Alte Dame“ sieht den Spanier als ideale Ergänzung im Angriff, bestreitet aber jegliches Interesse an City-Verteidiger Kolarov.

Turin. Juventus Turin hat ein Angebot über 16 Millionen Euro für Stürmer Fernando Llorente von Athletic Bilbao abgegeben, wie Goal.com exklusiv berichten kann. Der amtierende italienische Meister möchte den baskischen Stürmer demnach noch vor dem Start der neuen Serie-A-Saison verpflichten.

Zeichen auf Abschied

Die Anzeichen auf einen Wechsel des spanischen Nationalspielers verdichten sich, nachdem er in jüngster Vergangenheit ein Angebot Bilbaos zur Vertragsverlängerung ausschlug. In Folge dessen könnte sich der Europa-League-Finalist der vergangenen Saison dazu entscheiden, den 27-Jährigen noch in dieser Transferperiode ziehen zu lassen, um ihn nicht im kommenden Sommer ablösefrei abzugeben.

Sollte Athletic-Präsident Josu Urrutia das Angebot der „Alten Dame“ tatsächlich annehmen, müsste Llorente seine Gehaltsforderungen von fünf Millionen Euro pro Jahr jedoch herunterschrauben, wie Juve-Direktor Giuseppe Marotta bereits durchblicken ließ.

Kein Interesse an Kolarav

Unterdessen gaben die Italiener bekannt, trotz der jüngsten Gerüchte, kein Interesse an Linksverteidiger Aleksandar Kolarov von Manchester City zu besitzen. Eine wichtige Rolle spielt dabei die EU-Ausländerregelung in der italienischen Liga, die sich negativ auf das Turiner Interesse ausgewirkt haben soll.

Stattdessen soll Federico Peluso von Atalanta Bergamo nun ganz oben auf der Wunschliste der „Bianconeri“ stehen.

EURE MEINUNG: Juventus Turin und Fernando Llorente - würde das passen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig