thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Gökhan Töre setzte beim HSV erneut aus. Der Grund: Der Abschied des Mittelfeldspielers rückt immer näher.

Hamburg. Der Abschied von Gökhan Töre rückt immer näher. Am Samstag fehlte er beim Testspiel gegen Kiel (1:1). Schon beim letzten Test setzte Töre aus, seinerzeit war von Margen-Darm-Problemen die Rede.

Offiziell absolvierte der Mittelfeldspieler in Diensten des Hamburger SV laut Trainer Thorsten Fink ein individuelles Laufprogramm. Dass der Ex-Chelsea-Akteur (Vertrag bis 2014) geschont wird, ist nicht verwunderlich.

Beim Nordclub möchte man kein Risiko eingehen, denn nach Goal.com-Informationen soll der Töre-Transfer in Kürze über die Bühne gehen. Wie Goal.com bereits am Freitag exklusiv meldete, liegt dem 20-Jährigen eine unterschriftsreife Offerte aus dem Ausland vor, die den Rothosen mehr als fünf Millionen Euro Ablöse bescheren wird.

HAMBURGER SV
VORJAHRES-15.
DIE SAISON-VORBEREITUNG
Ergebnis
1860 Rosenheim - HSV
 1:1
Zillertal-Auswahl - HSV  0:10
FC Derek Grozny - HSV
 2:2
Holstein Kiel - HSV (14.7)  
FC Groningen - HSV (20.7.)  
HSV - FC Barcelona (24.7.)  
Borussia Dortmund - HSV (4.8.)
 
HSV - FC Nordsjaelland (8.8.)  
RCD Mallorca - HSV (11.8.)  
Altona 93 - HSV (14.8.)  

Pole Position für Rubin


Hinter den Kulissen scheint sich Rubin Kazan nach Goal.com-Informationen eine Pole Position im Poker verschafft zu haben. Eine russische Delegation war bereits vor Tagen an der Elbe und dies nicht, wie zunächst vermutet, wegen Paolo Guerrero. Galatasaray Istanbul gehörte zuletzt ebenso zu den Interessenten, hat nach den Verpflichtungen von Amrabat und Altintop jedoch keinen Bedarf mehr im offensiven Mittelfeld.

22 Liga-Spiele, 6 Vorlagen

In der vergangenen Saison kam das Talent 22-Mal in der Bundesliga zum Einsatz und legte sechs Tore vor. Für die türkische Nationalmannschaft bestritt er sechs Spiele.

Unter Fink genießen Maximilian Beister und Heung Min Son aktuell einen höheren Stellenwert, auch Lam bot sich zuletzt im Training an. Mit weiteren Bewegungen im Töre-Poker ist in den nächsten Stunden und Tagen zu rechnen.

EURE MEINUNG: Wohin wird Töre gehen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig