thumbnail Hallo,

Mancini nur bestbezahlter Coach Englands, wenn ManCity Premier League & Champions League gewinnt

EXKLUSIV – Der neue Fünf-Jahres-Vertrag im Etihad Stadium bringt dem Italiener ein jährliches Festgehalt von circa 6,3 Millionen Euro. Bei Erfolg könnte es deutlich mehr werden.

EXKLUSIV
Von Greg Stobart

Wie Goal.com erfahren hat, wird Roberto Mancini nur dann der bestbezahlte Manager der Premier League, sollte er mit Manchester City sowohl die Meisterschaft als auch die Champions League gewinnen.

Wie City am Montag bekanntgab, hat man sich mit dem Italiener auf einen neuen Fünf-Jahres-Vertrag geeinigt. Mancini soll bei den „Citizens“ an den Titelerfolg in der letzten Saison anknüpfen.

Trotz Berichten, nach denen Mancini in diesen fünf Jahren knapp 47,5 Millionen Euro verdienen könnte (9,5 Millionen Euro pro Jahr), beläuft sich sein festes Jahresgehalt auf „nur“ etwa 6,3 Millionen Euro pro Saison. Allerdings erhöht sich dieser Betrag bei Erfolgen drastisch.

Das heißt, dass Mancini nicht der bestbezahlte Chef der Premier League sein wird – Arsene Wenger verdient circa 7,6 Millionen Euro pro Jahr – außer er gewinnt mit dem Klub Titel.

Es wird angenommen, dass Mancini einen Bonus in Höhe von 1,3 Millionen Euro erhält, sollte City den Titel in der Premier League verteidigen können. Die gleiche Summe würde er wohl auch für den Gewinn der Champions League erhalten. Dazu kommen weitere Boni, falls Manchester City FA Cup und League Cup gewinnt.

Sein alter Vertrag, der bis 2013 lief, brachte dem 47-Jährigen ein Salär von knapp 4,4 Millionen Euro jährlich. City ging ein überschaubares Risiko ein, indem man bis zum Ende der Saison gewartet hatte, bevor man über eine vorzeitige Vertragsverlängerung sprach. Auf diese Weise umging man die Gefahr, eine hohe Abfindung zu zahlen, hätte man sich dazu entschieden, Mancini zu entlassen.

Nun aber wurde Mancini vorerst für seine Leistungen bei Manchester City belohnt. Er übernahm den Klub im Dezember 2009 und momentan sieht es danach aus, als würde City mit ihm eine Ära planen wollen.

Folge Greg Stobart auf

EURE MEINUNG: Werden Manchester City und Roberto Mancini die nächsten Jahre des europäischen Fußballs mitprägen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig