thumbnail Hallo,

EXKLUSIV – Manchester United ist bereit, sich Offerten für den immer verletzungsanfälligeren Ex-Kapitän der Nationalmannschaft Südkoreas anzuhören.

Manchester. Galatasaray Istanbul hat Interesse an Ji-Sung Park von Manchester United. Und nach Informationen von Goal.com will der türkische Traditionsverein dieses Interesse formal kundtun und United eine Offerte in Höhe von drei Millionen Pfund (etwa 3,75 Millionen) für den Mittelfeldspieler unterbreiten.

Park ist ersetzbar geworden

Manchester United will seinen Kader umbauen und Platz für frische Kräfte schaffen. Auf dem Wunschzettel ganz weit oben steht dabei Borussia Dortmunds Shinji Kagawa. Ji-Sung Park ist dagegen abkömmlich. Der Südkoreaner wurde in der abgelaufenen Saison immer wieder von Verletzungen heimgesucht und stand nur in zehn von 38 Premier-League-pPartien in der Startelf von Sir Alex Ferguson.

Einst galt der Ex-Kapitän der südkoreanischen Nationalelf als „Big-Game-Player“, der bei Ferguson hoch im Kurs stand. Doch mittlerweile ist der Allrounder 31 Jahre alt und sein Vertrag läuft nur noch ein Jahr.

„Ich kann nicht bleiben, nur weil ich es so will“

Park selbst hatte in den letzten Tagen in Thailand erklärt: „Ich habe noch kein offizielles Angebot erhalten. Doch es ist immer schöne für einen Spieler, begehrt zu sein. Mir ist klar, dass ich nicht bei der Mannschaft bleiben kann, nur weil ich es so möchte. Doch ich hege noch immer die Hoffnung, meine Karriere bei Manchester United beenden zu können.“ Seit seinem Wechsel von Eindhoven auf die Insel im Jahr 2005 absolvierte er 205 Partien für den englischen Rekordmeister.

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig