thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Der Vertrag des Ivorers läuft zum Ende der Saison aus und europaweit besteht Interesse an einer Verpflichtung - auch die Bianconeri denken über einen Transfer nach.

EXKLUSIV
Von Romeo Agresti

Turin.
Wie Goal.com exklusiv erfuhr, denken die Offiziellen von Juventus Turin zwar über eine Verpflichtung von Salomon Kalou, der im Sommer ablösefrei den FC Chelsea verlassen kann, nach, man ist sich aber noch nicht ganz sicher, ob man sich am Wettbieten für den Stürmer beteiligen soll. Es wird stark bezweifelt, dass der Stürmer von der Elfenbeinküsteseinen auslaufenden Vertrag in London verlängern wird.

Einige Vereine an Chelseas Stürmer interessiert

Arsenal, Tottenham und Liverpool – die Interessenten an einer Verpflichtung von Kalou liest sich wie das Who is Who der englischen Premier League. Dabei ist die Tatsache sicherlich nicht unerheblich, dass der 26-Jährige ablösefrei wechseln kann.

Kalou in Italien angeboten

Wie Goal.com in Erfahrung bringen konnte, wurde Kalou aber nicht nur auf der Insel, sondern auch in Italien – beim Liga-Giganten Juve – angeboten. Ein Agent, der in der Szene etabliert ist, hatte regelmäßig telefonischen Kontakt mit Offiziellen der Bianconeri, um einen Transfer von Kalou einzustielen.

Alternative zu Simone Pepe

Die Offiziellen sehen in Kalou eine attraktive und kostengünstige Alternative zu Simone Pepe – und trotzdem müssen die Verantwortlichen erst nachdenken. Fabio Paratici, Sportdirektor bei Juve, war regelmäßig bei Spielen an der Stamford Bridge. Ziel dabei war offenbar – unter anderem im Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona –, Kalou im Einsatz zu sehen.

Ebenso Interesse an Raul Meireles und Didier Drogba?

Es gibt auch Gerüchte dahingehend, dass Paratici Interesse an Meireles und Drogba haben soll. Natürlich ist ebenso möglich, dass die Reisen auch damit zusammengehangen haben, dass Chelsea im Januar Milos Krasic auf Leihbasis nach England holen wollte. Das wurde von Juve aber abgelehnt, da man nur an einem Verkauf des Spielers interessiert war. Unabhängig davon, ob sich Juve nun um Kalou bemüht oder nicht, steht fest, gilt ein Abgang des serbischen Spielers als wahrscheinlich.

Eure Meinung: Macht ein Transfer von Kalou nach Italien Sinn oder eher nicht? Sollte Juve mitbieten und sich intensiv um den Stürmer bemühen?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig