thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Bleibt Guardiola oder geht er am tiefsten Punkt seiner Karriere bei Barcelona? Die Katalanen planen bereits vor und wollen Bielsa im Falle des Falles.

EXKLUSIV
Von Pilar Suarez and Martin del Palacio Langer, übersetzt von Rafael Corradino

Nach exklusiven Informationen von Goal.com hat sich der FC Barcelona bereits für einen Nachfolger entschieden. Marcelo Bielsa soll den Klub übernehmen, sollte Pep Guardiola sein Amt wie erwartet abtreten.

Nach einer vierjährigen Erfolgsgeschichte will Guardiola eine Pause einlegen. Das hat der ehemalige spanische Nationalspieler der Vereinsführung in einem privaten Gespräch mit Andoni Zubizarreta und Sandro Rosell bereits mitgeteilt.

Guardiola, der die Katalanen seit der Übernahme 2008 zu 13 Titeln geführt hat, wird seinen Spielern die Nachricht wohl am Freitagmorgen mitteilen und anschließend die Presse auf einer Konferenz informieren.

Als Konsequenz hat sich die Klub-Führung bereits auf die Suche nach einem Nachfolger begeben und ist fündig geworden. Marcelo Bielsa, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, hat ein hohes Ansehen bei Barca und vor allem bei Guardiola, der den Argentinier erst kürzlich als besten Trainer der Welt bezeichnete.

Sollte sich Bielsa dazu entscheiden, bei Bilbao zu bleiben, ist bei den Katalanen einen interne Lösung vorgesehen. Tito Vilanova, derzeit Guardiolas Assistent, Roma-Trainer Luis Enrique oder Jugendtrainer Oscar Garcia wurden ins Gespräch gebracht.

Anderweitige, externe Lösungen sind weitestgehend ausgeschlossen. Der ehemalige Villarreal-Trainer Ernesto Valverde und Joachim Löw wurden diskutiert, doch die Vereinsführung ist zuversichtlich, sich mit dem Favoriten Bielsa einigen zu können.

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig