thumbnail Hallo,

EXKLUSIV – Manchester United will ins Rennen um Jordi Alba einsteigen. Der Spanier hat mit seinen starken Vorstellungen das Interesse der „Red Devils“ geweckt.

Manchester. Englands Rekordmeister Manchester United hat ein Auge auf Jordi Alba geworfen. Wie Goal.com erfahren hat, sieht Sir Alex Ferguson in dem spanischen Nationalspieler vom FC Valencia den idealen Langzeit-Ersatz für Patrice Evra.

Manchesters Verantwortliche rechnen mit 18 Millionen Euro Ablöse

Nach Informationen unserer Seite hat Ferguson seine Scouts bereits im vergangenen Herbst beauftragt, den 24 Jahre alten Linksverteidiger genauer unter die Lupe zu nehmen. Weil Valencia unter starken finanziellen Problemen leidet, soll Europa-League-Halbfinalist verhandlungsbereit sein und Uniteds Bosse gehen davon aus, dass eine Ablöse von 18 Millionen Euro reicht, um Alba auf die Insel zu lotsen.

ManCity und Barca sollen ebenfalls in der Verlosung sein

Doch nicht nur United hat seine Fühler nach dem einstigen Jugendspieler des FC Barcelona ausgestreckt, auch der Lokalrivale Manchester City soll Interesse haben. Roberto Mancini will unbedingt einen weiteren Defensivspieler für die linke Außenbahn, weil er mit Aleksandar Kolarov nicht zufrieden ist. Wie Goal.com vor wenigen Wochen jedoch enthüllte, ist Alba bei den „Citizens“ nicht erste Wahl, sondern das französische Supertalent Lucas Digne vom OSC Lille.

Und auch Barca wird immer wieder mit Alba in Verbindung gebracht, schließlich steht dort hinter dem etatmäßigen Linksverteidiger Eric Abidal ein dickes Fragezeichen.

Vertrag läuft nach der nächsten Saison aus


Bei ManUnited ist seit mehreren Jahren Patrice Evra auf der linken Abwehrseite gesetzt. Der einstige Kapitän der französischen Nationalmannschaft wird in Kürze allerdings 31 Jahre alt und die „Red Devils“ schauen sich langsam aber sicher nach einem Nachfolger für ihn um.

Jordi Alba, der drei Länderspiele für die „Seleccion“ absolviert hat, spielt in Valencia eine bärenstarke Saison. Bis dato hat er 44 Pflichtspieleinsätze auf dem Buckel, dabei gelangen ihm drei Tore und fünf Vorlagen. Er kann auch im linken Mittelfeld eingesetzt werden und weil sein Vertrag im Sommer 2013 ausläuft, wäre dieser Sommer der letzte Zeitpunkt für „Los Che“ mit einem Verkauf noch ordentlich Kasse zu machen.“

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig