thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Der Brasilianer zeigte eine starke Leistung gegen die Galaktischen. Er warnt aber bereits vor dem Rückspiel.

München. Der FC Bayern hat sich durch den Last-Minute-Treffer von Mario Gomez zum 2:1 im Champions-League-Halbfinale gegen Real Madrid einen kleinen Vorteil verschafft. Dennoch ist der Weg zum Finale noch weit. Luiz Gustavo zeigte sich im exklusiven Interview mit Goal.com zufrieden, warnte aber ebenfalls vor dem Rückspiel.

„Ich bin mit meiner und der gesamten Mannschaftsleistung sehr zufrieden. Wir wollten unbedingt gewinnen und jeder hat dafür gekämpft“, sagte Gustavo. Der Brasilianer absolvierte eine bärenstarke Partie im defensiven Mittelfeld. Seine eleganten, aber effektiven Tackling-Fähigkeiten werden auch vom Münchner Publikum immer öfter wertgeschätzt.

Alles aus der Champions League bei Goal.com

Gustavo warnt

„Bei dem Gegentor hatte Real Madrid Glück. Aber unser später Siegtreffer bringt uns einen kleinen Vorteil. So viel wird uns der aber nicht bringen, denn Madrid wird sowieso gegen uns gewinnen wollen. Deswegen müssen wir in Madrid auch sehr konzentriert spielen. Das wird eine sehr schwere Partie“, so Gustavo weiter.

„Wir wollten aber eigentlich zu Null spielen"

„Der Siegtreffer war schon wichtig. Wir wollten aber eigentlich zu Null spielen“, verriet der Südamerikaner Goal.com. Er weiß um die Heimstärke der Spanier. Das Gegentor schmerzt den Perfektionisten. Es muss in Madrid also am besten ein schnelles Tor her!

Eure Meinung: Wie verläuft das Rückspiel im Santiago Bernabeu?

Live-Tweets von der Säbener Straße - Bleibe am Ball und diskutiere mit: Bayern-Reporter Maximilian Bensinger auf !


Live-Berichterstattung auch von der neuen Facebook-Page von Maximilian Bensinger- http://www.facebook.com/MaximilianBensinger

Dazugehörig