thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Im zweiten Gipfeltreffen der „Königsklasse“ trifft Chelsea auf den FC Barcelona. Ein ehemaliger Spieler der Katalanen prophezeit gegenüber Goal.com ein enges Match.

London. Nachdem der FC Bayern am gestrigen Abend in der Champions League gegen Real Madrid vorgelegt hat, greifen heute der FC Chelsea und der FC Barcelona ins Geschehen ein. Ein ehemaliger Spieler der Katalanen ist davon überzeugt, dass der Druck nur bei einer Mannschaft liegt.

Druck bei Barca?

Gaizka Mendieta, früherer Mittelfeldspieler der „Blaugrana“ räumt den Engländern gute Chancen ein, den Katalanen ein ebenbürtiger Gegner zu sein. Die Favoritenrolle sieht er jedoch klar verteilt, wie er Goal.com exklusiv mitteilte. „Ich weiß, dass Chelsea immer schon hinter dem Titel her ist, aber der Druck liegt weniger bei ihnen, sondern eher bei Barcelona.“ Diese These kann er auch belegen, denn seiner Meinung nach erwartet die Öffentlichkeit eher einen Durchmarsch von Barcelona. „Chelsea ist deshalb der Außenseiter, weil sie nichts zu verlieren haben. Barcelona ist der aktuelle Titelträger und jeder erwartet von ihnen, dass sie weiterkommen.“

Mendieta sagt enges Match voraus

Trotz der Favoritenstellung sieht er die Engländer keineswegs als chancenlos an, vielmehr prophezeit er eine heiße Begegnung: „Ich denke, dass es ein enges Match wird. Ich würde sagen, dass Barcelona die technisch bessere Mannschaft ist, aber Chelsea wird sein Bestes versuchen, es so schwer wie möglich für Barcelona zu machen.“

„Barca das beste Team der Welt“

Insgesamt muss die Truppe von Roberto Di Matteo sicherlich einen Sahnetag erwischen, um die geballte Offensivpower der Spanier in den Griff zu bekommen. Spielerisch dagegen zu halten, macht bei der Dominanz der Katalanen im Mittelfeld eher wenig Sinn, was Mendieta auch gegenüber Goal.com bestätigt. „Das gesamte Barca-Mittelfeld besteht ausnahmslos aus guten Spielern, was auch der Grund ist, warum Barcelona im Moment das beste Team in der Welt ist. Chelsea muss gut drauf sein, um sie zu schlagen. Sie werden über den Kampf kommen, da sie über physisch starke Spieler verfügen und so versuchen werden, das Tempo hochzuhalten und Druck aus dem Mittelfeld aufzubauen“, erklärt der 38-Jährige weiter.

Heute entscheiden Details

Am Mittwochabend werden sicherlich Details über den Ausgang der Partie entscheiden – beide Mannschaften begegneten sich in der Vergangenheit stets auf Augenhöhe. Viele erinnern sich noch heute an das denkwürdige Aufeinandertreffen vor fast genau drei Jahren, als Andres Iniesta den Londonern in allerletzter Sekunde den Traum vom Finale verdarb.

Gaizka Mendieta freut sich jedenfalls schon auf das Zusammentreffen der Vielzahl an Ausnahmespieleren. „Beide Teams müssen sicher gehen, dass sie das Beste aus ihren Chancen mache, weil du niemals weißt, wer in so einem Spiel in die nächste Runde einzieht - kleine Dinge können dann den Unterschied ausmachen, weil wir von den besten Fußballern in Europa sprechen“, so Mendieta weiter.

Chelsea in guter Form

An der Stamford Bridge ist man nach den zuletzt starken Aufritten sicherlich optimistisch, dass man Revanche für das bittere Ausscheiden von 2009 nehmen kann. Champions League und Meisterschaft lassen sich nicht miteinander vergleichen, wie auch Mendieta resümiert: „Chelsea ist zwar nicht der der englische Meister, dennoch haben sie überragende Spieler in ihren Reihen. Sie haben sich enorm verbessert, seit Roberto Di Matteo das Amt von Andrea Villa-Boas übernommen hat. Ihr Selbstbewusstsein ist zurückgekehrt.“

Mata und Messi im Fokus

Einer, der bei den Londonern den Unterschied ausmachen kann, ist Juan Mata, der zuletzt mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machte. Ihn betrachtet Mendieta auch für das Halbfinale als Schlüsselspieler Spieler, während seiner Ansicht nach Lionel Messi den Unterschied bei Barca ausmachen wird.

Eure Meinung: Wer wird das Halbfinale heute Abend verlaufen? Kann sich der FC Chelsea eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel erarbeiten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig