thumbnail Hallo,

Neymar ist bereits in Europa angekommen. Doch welcher Santos-Spieler wagt als nächster den Sprung? Goal hat für Euch fünf Spieler ausgewählt, die es bald schaffen könnten.

ANALYSE
Von Fabian Biastoch

Santos.
Neymar ist weg, es lebe Neymar! Der Hoffnungsträger für die Weltmeisterschaft 2014 ist inzwischen beim FC Barcelona angekommen. Auch wenn es zu Beginn einige Querelen zwischen dem Klub und Selecao-Coach Luiz Felipe Scolari gab, so träumt wohl jedes Talent von einem Wechsel zu einem solch großen Verein.

Diego, Coutinho, Elenao, Robinho, Ze Roberto und natürlich der vielleicht größte Fußballer aller Zeiten, Pele, haben wie Neymar ihre Karriere beim FC Santos begonnen. Solche Namen zeigen, wie groß und bedeutend die Jugend- und Nachwuchsarbeit beim brasilianischen Erstligisten ist.

Nun haben andere aufstrebende Kicker den großen Traum von Europa. Die jungen Brasilianer sehnen sich förmlich nach Orten wie Barcelona, Madrid, Manchester oder München.

Goal hat für Euch fünf Spieler aus dem Vila Belmiro ausgewählt, gewogen und für gut befunden. Sie sind es, sie könnten nach dem Abgang von Neymar nicht nur für ihren Klub der "Neymar 2.0" sein, sondern auch in Brasiliens Nationalteam und Liga für Furore sorgen. Alle sind jung, teilweise noch unerfahren, aber alle haben eines gemeinsam: Talent. Sie alle können unglaublich gut mit dem Ball umgehen. Sie alle haben das Potenzial, der neue Star im brasilianischen Fußball zu werden.

DIE KANDIDATEN FÜR DEN "NEUEN NEYMAR"

NEILTON - 19 Jahre

In diesem Jahr feierte er am 30. Mai 2013 sein Debüt in Brasiliens Serie A und legte gleich ein Tor auf. Zwei Tage später durfte er zum ersten Mal in der Startelf ran und am 06. Juni feierte sein Name Premiere auf der Anzeigetafel eines brasilianischen Profiklubs.

Nach einer starken Performance beim "Copa Sao Paulo de Junior" klopfte im Februar bereits Chelsea an die Tür des 19-Jährigen. Die Berater stehen bei ihm Schlange. Er gilt als DAS Talent in den Reihen des FC Santos und trägt nicht ohne Grund Neymars "11".

GABRIEL - 16 Jahre

Er spielt erst seit dem Winter in der ersten Mannschaft des FC Santos. Im Mai feierte er mit nur 16 Jahren sein Serie-A-Debüt im Trikot des Pele-Klub.

Man erinnere sich nur: Neymar war bei seinem Debüt für die ersten Mannschaft "schon" 17 Jahre alt.

In der laufenden Spielzeit absolvierte er fünf Partien und legte einen Treffer auf. Angeblich hat er, ähnlich wie Neymar, eine Ablösesumme von knapp 50 Millionen Euro in seinem Vertrag vermerkt.

VICTOR ANDRADE - 17 Jahre

Victor Andrade ist ein weiteres Juwel aus der Schmiede des FC Santos. Mit bereits zwölf Jahren ging er, ähnlich wie Neymar, nach Europa. Für zwei Jahre spielte er leihweise bei Benfica Lissabon. Als 16-Jähriger feierte er sein Debüt in der brasilianischen Serie A und somit ebenfalls früher als Neymar.

Ohne Neymar in den Reihen kann er sich noch offensiver entfalten und für Europa weiter  empfehlen.

GIVA - 20 Jahre

Giva trat zum ersten Mal bei Vitoria gegen den Ball, ehe er schließlich auch den Weg zum FC Santos fand. Nur wenige Monate nach seinem Debüt im B-Team wurde er in die erste Mannschaft befördert.

Hier kam er im Derby gegen den FC Sao Paulo am 07. Juli zu seinem ersten Einsatz und traf prompt. Mit seiner Körpergröße (1,86 Meter) ist er robuster als Neymar und ermöglicht Santos im Sturm ganz andere Varianten in den kommenden Jahren.

WILLIAN JOSE - 21 Jahre

Neymar allein ist schon stark, doch in seinen jungen Jahren hatte er einen kongenialen Partner namens Willian Jose. Während sich Neymar bis zum FC Barcelona spielte, geriet die Karriere seines ehemaligen Kameraden in Brasilien ins Stocken.

Im Dezember 2012 wollte ihn der damalige Santos-Coach Muricy Ramalho wieder mit Neymar vereinen, doch erst nach dessen Abgang gelang der Transfer. Seitdem traf er in zehn Partien dreimal und nimmt langsam wieder das Tempo früherer Tage auf.

Folge Fabian Biastoch auf


EURE MEINUNG: Wer ist euer Favorit auf einen Vertrag in Europa?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig