thumbnail Hallo,

Der Niederländer ist einer der wichtigsten Spieler der Bayern, wenn er nicht verletzt ist. Auf den Mann vom rechten Flügel wird Trainer Guardiola auch zum Bundesliga-Auftakt bauen.

München. Arjen Robben geht in seine vierte Saison beim FC Bayern München. Die bisherigen Spielzeiten, die der Niederländer im roten Trikot mitmachen durfte, verliefen für ihn nicht ohne gesundheitliche Probleme: Das Gerede vom "Glasmann" wurde laut, weil sich Robben regelmäßig vor allem in der ersten Saisonhälfte mit Verletzungen abmelden musste. Die letzte Saison beendete er mit dem Siegtreffer im Champions-League-Finale – aber man darf auch nicht vergessen, dass er bis zur Verletzung von Toni Kroos nur auf der Bank saß.

"Der Trainer wird darauf aufpassen"

"Ich werde alles reinlegen, alles versuchen – und gut auf meinen Körper hören", sagte Robben nach der gemeisterten Pflichtaufgabe im DFB-Pokal mit Blick auf den heutigen Bundesliga-Auftakt gegen Borussia Mönchengladbach. Für ihn geht es auch darum, einmal ohne größere Verletzung durch eine Saison zu kommen, die schließlich von einer Weltmeisterschaft gekrönt wird. Da heißt es, die Belastungen zu dosieren. "Ich glaube, der Trainer wird auch darauf aufpassen. Ich habe schon mit ihm darüber geredet", verriet Robben in dieser Woche.

Alles von Bayern München bei Goal.com

Ein positives und ein negatives Omen

"Wir versuchen, es diesmal anders zu machen. Ich muss mit viel Verstand die Dinge angehen", sagte Robben zu seiner Vorbereitung. Heute wird es für ihn und seine Teamkollegen zum ersten Mal in der Bundesliga ernst – und aus der Vergangenheit gibt es sowohl ein positives als auch ein negatives Omen für den FCB. Vor zwei Jahren verloren die Bayern ebenfalls das Auftaktspiel mit 0:1 gegen Gladbach. Und vor ein paar Wochen siegten sie mit 5:1 im Borussia-Park gegen denselben Gegner.

"Bundesliga fängt bei Null an"

"Was in der Vergangenheit passiert ist, zählt im Moment nicht. Die Bundesliga fängt bei Null an. Die werden auch hungrig und bereit sein für das erste Punktspiel", rechnete Robben mit motivierten Gladbachern. Die – aus seiner Sicht hoffentlich verletzungsfreie – Saison kann kommen, der FC Bayern ist bereit. "Alle freuen sich, dass es endlich wieder losgeht. Wir wollen, dass es anfängt", bestätigte der Niederländer und fügte hinzu: "Natürlich kann man sagen, dass wir noch nicht perfekt, bei hundert Prozent sind. Aber man muss es auch nicht übertreiben", so der Flügelspieler.

Bist Du ein echter Bundesliga-Experte? Dann mach jetzt beim Hyundai-Bundesliga-Tippspiel mit!

EURE MEINUNG: Welche Rolle spielt Arjen Robben in dieser Saison bei den Bayern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig