thumbnail Hallo,

Internationale Transferpläne: Real Madrid

Die Saison ist vorbei und Goal.com zeigt Euch, was sich bei Real Madrid auf dem Transfermarkt tun könnte.

Real Madrid hat eine enttäuschende Saison hinter sich. Die Königlichen konnten in der Primera Division den Meistertitel nicht verteidigen, im Pokalfinale gab es eine Niederlage im Endspiel gegen Stadtrivalen Atletico und in der Champions League verabschiedete sich die Mourinho-Elf erneut im Halbfinale.

In der kommenden Saison wird sich Real von einer ganz anderen Seite zeigen müssen. Nachdem man sich von Trainer Jose Mourinho getrennt hat, lautet nun die große Frage, wer den Trainerposten bei den Madrilenen übernehmen wird. Zudem beschäftigen sich die Klub-Anhänger mit vielen Personallien, denn die Königlichen brauchen im Sommer Transfers, wenn in der neuen Saison ein Kampf auf drei Fronten um drei Trophäen stattfinden soll.

Goal.com präsentiert Euch die mögliche Zu- und Abgänge des Sommers!

MÖGLICHE ZUGÄNGE


Die Königlichen sind schon seit Monaten an Tottenhams Starspieler Gareth Bale interessiert. Der Waliser ist in einer herausragenden Form und würde bei wohl jeder Mannschaft der Welt unmittelbar nach seiner Ankunft in die erste Mannschaft rücken. Nicht umsonst ist Real Madrid heiß auf den erst 23-Jährigen und will ihn nach Spanien lotsen. Allerdings besitzt Bale bei den Spurs einen Vertrag bis 2016 - die Ablösesumme wäre dementsprechend sehr hoch.

Auf dem Radar der Königlichen ist ebenfalls Isco. Der offensive Mittelfeldspieler gilt als eines der größten Talente des spanischen Fußballs. Mit seinem Verein FC Malaga schied Isco in dieser Saison im Viertelfinale der Champions League gegen Borussia Dortmund aus. Derzeit befindet sich der 21-Jährige mit der spanischen U21 beim EM-Turnier in Israel.

Es wird wohl nicht überraschend sein, wenn Gonzalo Higuain Real in den kommenden Wochen verlassen wird. Dann gilt es für Präsident Florentino Perez die Lücke im Sturm zu schließen. Dabei stehen Napolis Edinson Cavani und Liverpools Luis Suarez hoch im Kurs.

MÖGLICHE ABGÄNGE


Außenverteidiger Fabio Coentrao ist unzufrieden und wird aller Voraussicht nach Real Madrid bald verlassen. Auf seiner linken Außenverteidigerposition konnte sich der Portugiese kaum gegen Marcelo durchsetzen. Als möglicher neuer Verein wird der Ligue-Un-Aufsteiger AS Monaco gehandelt. Der Champions League-Finalist von 2004 will in diesem Sommer große Investitionen tätigen.

Jorge Higuain, Vater und Agent von Angreifer Gonzalo Higuain, erklärte zuletzt, dass die Könglichen den Argentinier verkaufen werden und er bereits Gespräche mit Juventus Turin und Arsenal führte. Die Italiener haben wohl die besten Karten um Higuain zu verpflichten.

Immer wieder wenn das Transferfenster offen hat, wird spekulliert, ob Kaka Madrid verlassen wird. Der Brasilianer kam in den letzten Jahren kaum zum Zug und nun wird sich zeigen, ob er erneut einen Kampf um einen Platz im Team starten wird. Sollte Carlo Ancelotti den Trainerposten übernehmen, dann wird er auf seinen alten Trainer aus den Jahren beim AC Mailand treffen und wohl auch bleiben.

TRAINER


Jose Mourinho sorgte in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder mit seinen Entscheidungen und seinen Auftritten für eine Menge Aufsehen. Zudem scheiterte er sportlich, als er bereits zum Ende des letzten Jahres mit Real nur noch eine theoretische Meisterchance hatte und in der Königsklasse wieder einmal das Halbfinale die Endstation war.

In der neuen Saison wird wohl Carlo Ancelotti das Real Team führen. Der Italiener hat mit dem AC Mailand alles gewonnen und auch in Frankreich überzeugt, als er Paris Saint-Germain zur Meisterschaft führte. Vor einigen Wochen wurde auch Bayerns Jupp Heynckes mit Real in Verbindung gebracht. Der Triple-Sieger kündigte jedoch in der letzten Woche an, dass er erst einmal eine Ruhepause braucht und kein Angebot annehmen wird.

FAZIT


Von Real Madrid erwartet man jedes Jahr Titel und Rekorde. In den letzten Jahren standen die Königlichen jedoch weitgehend im Schatten des Erzrivalen Barcelona. Auf der europäischen Bühne konnte sich das Team zwar immer wieder für das Halbfinale qualifizieren, doch dann war Endstation und der Triumph wurde verpasst.

Real braucht wieder hochkarätige Spieler. Mit Gareth Bale, Isco und Suarez oder Cavani würden die Madrilenen auf jeden Fall gute Investionen tätigen. Zudem wird es wichtig sein, wie der neue Coach sich im Umfeld zurecht finden wird und mit dem Real-Druck umgeht.

Das Estadio Santiago Bernabeu wird in der kommenden Saison wieder spezielle Partien erleben und große Emotionen in der Champions League. Allerdings ist es schwer zu sagen, ob Real auch nach Titeln greifen wird.

EURE MEINUNG: In welchen Mannschaftsbereichen muss bei Real nachgebessert werden?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig