thumbnail Hallo,

War das Sons letztes Spiel für den Hamburger SV? – Leverkusen interessiert

Neben Borussia Dortmund und Tottenham Hotspur scheint auch Bayer 04 Leverkusen an einer Verpflichtung des 20-jährigen Stürmers interessiert zu sein.

Hamburg. Er wirkte traurig, als er durch die Katakomben der Imtech Arena Richtung Umkleidekabine schlich. Fast so, als habe er gerade das letzte Mal vor dem Hamburger Publikum spielen dürfen. Die Gerüchte über einen Abschied von Heung-Min Son verdichten sich. Trotz des Angebotes zur Vertragsverlängerung beim Hamburger SV zögert der 20-jährige. Nun reiht sich mit Bayer 04 Leverkusen ein weiterer Club in die Reihe der Interessenten ein.

Fink geht von Son-Verbleib aus

Die Verlockung, nächste Saison in der Champions League zu spielen, ist groß. Längst ist durchgedrungen, dass der Südkoreaner mit dem HSV nicht um Geld feilscht. Es geht um die sportliche Weiterentwicklung bei den Norddeutschen, die nach einer Verstärkung im Sturmzentrum suchen. Dadurch könnte Son wieder auf die ungeliebte rechte Außenbahn rücken, sofern Thorsten Fink nur mit einem Stürmer spielen lässt. Der Trainer ist ohnehin von einem Verbleib seines Schützlings überzeugt. „Er macht auf mich nicht den Eindruck, dass er den Verein unbedingt verlassen möchte. Ein Fax mit einem Angebot habe ich auch noch nicht gesehen“, sagt er.

NEU: Folge HSV-Reporter Daniel Jovanov auf und erhalte Live-Tweets aus dem Volkspark!

Schürrle vor Wechsel

Neben Borussia Dortmund, Tottenham Hotspur soll nun auch Bayer 04 Leverkusen sein Interesse bekundet haben. Durch den baldigen Wechsel von Andre Schürrle braucht die Werkself auf der Position des Außenstürmers Ersatz. Den Kampf auf dem Rasen hat der HSV gegen den Champions League-Teilnehmer bereits verloren. Möglich, dass man auch im Vertragspoker um Son den Kürzeren ziehen muss. Mindestens zehn Millionen müssen die Interessenten auf den Tisch legen. Und Geld können die Hamburger bekanntlich dringend gebrauchen, wenn sie das zweistellige Minus in diesem Jahr nach unten korrigieren wollen. Andernfalls droht dem Vorstand eine unbequeme Mitgliederversammlung.

EURE MEINUNG: Kommt ein Wechsel für Son zu früh?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig