thumbnail Hallo,

Während Gladbach mit dem Sieg in Mainz die Europa League-Hoffnungen aufrecht erhalten wollte, enttäuschten die Hausherren erneut und komplettierten ihre Serie von schwachen Heimspielen.

Mainz. Borussia Mönchengladbach zeigte sich beim 4:2-Auswärtserfolg beim 1. FSV Mainz 05 kaltschnäuzig im Abschluss. Die Heimelf bot dagegen eine sehr durchwachsene Leistung und brach nach dem Rückstand ein.

Zwar kann Gladbach nach dem Erfolg in Mainz noch rechnerisch einen Europa League-Platz erreichen, doch der Gegner im letzten Heimspiel heißt Bayern München. Zudem müsste man auf einen Ausrutscher von Eintracht Frankfurt hoffen.

Gladbach hat es nicht mehr in eigener Hand, doch das stand auch gar nicht zur Debatte, wie Tony Jantschke nach dem Spiel in der Mixed-Zone vermittelte: "Wir wollten einfach ein gutes Spiel machen, sind schwer reingekommen. Das Gegentor ist dann ein Missverständnis zwischen mir und Stranzl. Aber in der zweiten Halbzeit haben wir enorm gut gekontert und dann auch verdient gewonnen."

Heinz Müller: "Einfach charakterlos"

Mainz-Keeper Heinz Müller war nach dem Spiel enttäuscht über die Leistung seines Teams im letzten Heimspiel: "Für mich war es einfach charakterlos für das letzte Heimspiel. Wir haben uns viel vorgenommen. In der ersten Halbzeit hatten wir sie im Griff. Dann haben wir uns vier Mal im eigenen Stadion auskontern lassen, das ist natürlich schwach."

Die Zeit der Ausreden ist laut Müller auch längst vorbei: "Wir sagen immer, wir spielen guten Fußball. Statistik hin Statistik her. Das nützt dann nichts weil wir die Spiele nicht gewinnen. Es ist zwar gut, dass wir fünfzig Minuten gut verteidigen und dann bis zum 4:1 rumlaufen wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen."

Das letzte Spiel in Stuttgart ist für die Tuchel-Elf "dann noch einmal die Gelegenheit Charakter zu zeigen", wie Müller abschließend sagte. In der gesamten Rückrunde konnte Mainz den Negativtrend nie wirklich stoppen. Mit nur zwei Siegen und neun Unentschieden war der Traum von Europa nicht zu realisieren.

EURE MEINUNG: Schafft Gladbach das Wunder gegen Bayern München?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig