thumbnail Hallo,

Acht Akteure feiern mit dem FC Bayern München derzeit ihre erste deutsche Meisterschaft. Darunter auch Deutschlands vielleicht bester Torhüter, Manuel Neuer.

Frankfurt. Der FC Bayern München ist Deutscher Meister! Den Münchnern reichte ein 1:0 (0:0)-Sieg bei Eintracht Frankfurt. Für viele Akteure, darunter auch Manuel Neuer, war es die erste deutsche Meisterschaft ihrer Karriere.

Neuer genießt seine erste Meisterschaft

Namhafte Spieler wie Dante, David Alaba oder Javier Martinez feierten mit dem FC Bayern in Frankfurt ihre erste Meisterschaft. Der berühmteste unter ihnen war aber Manuel Neuer. Seit Jahren ist er die Nummer eins im Tor der deutschen Nationalmannschaft. Mit dem FC Schalke 04 stand er bereits im Halbfinale der Champions League und holte den DFB-Pokal. Zum Meistertitel hat es aber bislang nie gereicht, trotz des Wechsels zum Rekordmeister.

Alles zum FC Bayern auf Goal.com

Nun war es endlich soweit und Neuer war der Spieler, der den Erfolg vielleicht am meisten genießen durfte und auch wollte. „Wir wissen, dass am Mittwoch noch ein wichtiges Spiel folgt, aber man muss ja auch mal Mensch sein und den Moment genießen“, erklärte Neuer im Anschluss an die Partie.

Kribbeln schon während der Partie

Bereits während der Partie hatte er die Chance, kurz inne zu halten. „Das war ein cooles Gefühl. Vor dem Spiel war ich mir nicht so wirklich bewusst, wie es werden wird. Das Kribbeln kam gerade so in der zweiten Halbzeit, als wir das Tor gemacht haben“, sagte der 27-Jährige.

Erst in den letzten 20 Minuten musste er wieder mehrfach eingreifen und rettete mit einer Glanztat gegen Srdjan Lakic den Titel für den 28. Spieltag: „Für mich war es wichtig, dass wir das Ergebnis über die Zeit bringen. Das ist wirklich ein tolles Gefühl. Ich bin überglücklich!“ Mit dem Titel hilft er sogar seiner alten Liebe Schalke. Die kassiert dank einer Klausel eine Million Euro.

EURE MEINUNG: Hackordnung wiederhergestellt - was sagt ihr zur Meisterschaft der Bayern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig