thumbnail Hallo,

Nach seiner fünften Gelben Karte ist Hamburgs Marcell Jansen für das nächste Spiel gesperrt. Grund genug, seinem Ärger Luft zu machen.

Hamburg. Die Verärgerung beim Hamburger SV ist groß. Gegen den FC Augsburg verpasste das Team von Thorsten Fink einen ganz wichtigen Schritt in der Tabelle, biss sich allerdings am Gegner die Zähne aus. Entsprechend enttäuscht sind die Reaktionen nach dem Spiel. Ungewohnt kritische Worte fand Marcell Jansen, der zu den aktivsten Spielern auf Seiten der Hamburger gehörte.

„Offensiv sind wir zu brav“

Nach dem frühen Führungstor des FC Augsburg verpasste der HSV in Form von Artjoms Rudnevs die Gelegenheit, das Spiel innerhalb kürzester Zeit zu drehen. Zwei Mal nutzte der lettische Stürmer beste Tormöglichkeiten nicht. „Gegen Fürth und Augsburg haben wir zehn Großchancen heraus gespielt, doch nur ein Tor erzielt. So holst du nichts“, ärgert sich Marcell Jansen. Dabei moniert er insbesondere die Kaltschnäuzigkeit der Offensive: „Insgesamt waren wir vorne einfach zu brav“.

Europa vorerst kein Thema

Mit einem Sieg über den FC Augsburg hätten die Hamburger bis auf den vierten Tabellenplatz vorrücken können, der zur Teilnahme an der Champions-League Qualifikation berechtigt. Doch davon will Jansen vorerst nichts mehr hören: „Wir haben sämtliche Großchancen liegen lassen, sollten jetzt kleine Brötchen backen und nicht soviel über irgendwelche Dinge reden. Zum Beispiel von Europa“, ärgert sich der Linksverteidiger, der wegen seiner fünften Verwarnung im nächsten Spiel gegen den FC Bayern nicht zur Verfügung steht.

Unzufrieden mit Schiedsrichterentscheidungen

Gegen Augsburg verloren, in München wegen der Gelben Karte nur Tribünengast – für Marcell Jansen konnte der Nachmittag kaum schlechter laufen. Eine Mitschuld daran trägt auch der Unparteiische Tobias Welz, dem der 27-jährige keine gute Leistung attestiert. „Der Schiri hat wohl gedacht, wir sind beim Basketball und hat das Spiel gefühlt viertausend Mal unterbrochen. Ich weiß auch überhaupt nicht, wofür ich eine Gelbe Karte bekommen habe. Ich bin vor dem Gegner am Ball, er wälzt sich auf dem Boden und steht danach sofort wieder auf“, erklärt Jansen.

EURE MEINUNG: Hat Jansen mit seinen Äußerungen Recht?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Neu: Folge HSV-Reporter Daniel Jovanov auf und erhalte Live-Tweets aus dem Volkspark!

Dazugehörig