thumbnail Hallo,

Mit dem Punktgewinn in Mainz konnten die „Wölfe“ einen Achtungserfolg verbuchen. Nun steht die Partie gegen Offenbach im Pokal an – die letzte Ausfahrt Richtung Europa.

Mainz. Das 1:1-Unenschieden beim 1.FSV Mainz 05 war für den VfL Wolfsburg in Unterzahl ein Punktgewinn der Moral. Nun gilt es für die Niedersachsen im DFB-Pokal die Optionen auf die Europa League aufrecht zu erhalten.

Fortschritte beim VfL

Für Wolfsburgs Marcel Schäfer war das Unentschieden ein Fortschritt zu den letzten Spielen. Goal.com war dabei, als der Außenverteidiger sein Fazit zog: „Es war natürlich nicht so einfach. Aber die Bedingungen waren für beide Seiten gleich. Wir haben es ganz gut gemacht mit zehn Mann. Haben gut begonnen und hätten die ein oder andere Chance nutzen können. Der Ball segelt zwei Mal durch den Strafraum, das sind normalerweise sichere Tore.“

„Auf so einer Leistung kann man aufbauen. Was in letzter Zeit moniert wurde, dass wir nicht kompakt stehen, dass wir nicht aggressiv genug sind, da haben wir heute einen Schritt nach vorne gemacht“, so Schäfer weiter.



Spielerisch ins Halbfinale

Im DFB-Pokal muss der VfL Wolfsburg am Dienstag bei den Kickers Offenbach antreten. Für Schäfer die letzte Möglichkeit im nächsten Jahr international vertreten zu sein: „Da kann man von Europa reden im Gegensatz zur Liga. Der kürzeste Weg ist ja über den Pokal. Ich denke da haben wir eine Riesenmöglichkeit nach Berlin und Europa zu kommen. Wir hoffen, dass wir die Chance wahrnehmen können.“

„Der Platz wird nicht so sein wie in der ersten Liga. Das wird ein Kampfspiel und den werden wir auch annehmen. Dann müssen wir unsere spielerischen Akzente durchsetzen und dann werden wir auch als Sieger vom Platz gehen“, so Schäfers Erwartungen an den Pokal-Fight.

Bieberer Berg wartet

Und auch Diego Benaglio erwartet eine umkämpfte Partie: „Dass es ein sehr schweres Spiel wird ist klar. Eine ganz spezielle Atmosphäre im Stadion mit einem Gegner, der alles dafür tun wird eine Runde weiter zu kommen. Es gilt jetzt die volle Konzetration auf den Dienstag zu legen, um ins Halbfinale einzuziehen.“

Am Dienstag empfängt dann Kickers Offenbach um 20:30 Uhr den VfL Wolfsburg am Bieberer Berg.

EURE MEINUNG: Wer zieht ins Halbfinale ein? Wolfsburg oder Offenbach?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Dazugehörig