thumbnail Hallo,

Vier Bayern-Talente hat Jupp Heynckes mit ins Trainingslager genommen. Unter anderem mit dem „neuen Scholl" und einer Abwehr-Hoffnung.

München. Der FC Bayern München hat derzeit sein Trainingslager in Katar aufgeschlagen. Mit dabei sind Leopold Zingerle, Daniel Wein, Patrick Weihrauch und Pierre-Emile Höjbjerg. Der Rekordmeister ist längst dafür bekannt, Eigengewächse in die erste Mannschaft einzubinden und auf die Jugend zu setzen. Doch welcher Youngster schafft es diesmal?

Es kam schon etwas überraschend, als Daniel Wein, Pierre-Emile Höjbjerg, Patrick Weihrauch und Leopold Zingerle ins Trainingslager nach Katar mitgenommen wurden. Die jungen Nachwuchsspieler haben nun die Chance, sich schon ganz früh beim Rekordmeister zu behaupten.

Einen Schuss von Mario Gomez parieren, im Zweikampf mit Javi Martinez – all das ist nun Realität für die aufstrebenden Jungs. Nicht einmal Thomas Müller durfte schon so früh Profiluft schnuppern: „Bei mir war es so, dass ich schon einen Profivertrag hatte, als ich das erste Mal dabei war im Wintertrainingslager. Das war noch unter Louis van Gaal. Da war ich 20 und schon länger ein Teil der Mannschaft. Und zuvor, als ich unter Klinsmann mal hochgeholt wurde, da war ich im Winter nicht dabei“, erklärte er der tz.

LEOPOLD ZINGERLE - TORWART


Statistik
Einsätze 17
Gegentore 15
Ohne Gegentor 8
Profil
Alter 18
Vertrag bis 30.06.2014
Marktwert 75.000 €
                                                                                                                           Quelle: Transfermarkt.de

Doch der offensive Mittelfeldspieler macht den jungen Spielern Mut: „Man versucht, sie einfach ein bisserl in das ganz normale Mannschaftsleben miteinzubeziehen. Sie sollen das Gefühl haben, dass sie sich nicht zurückhalten müssen. Ich möchte ihnen da auch ein wenig Sicherheit geben. Aber heutzutage ist es auch nicht so, dass man groß Angst haben muss. Wir beißen doch auch nicht!“, fügte er hinzu. Leopold Zingerle ist ein junger, talentierter Keeper, der derzeit in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kommt und eine gute Statistik aufweist. Nur 15 Gegentore in 17 Spielen, dabei blieb er acht Mal ohne Gegentreffer – ein Grund für Jupp Heynckes, mehr von ihm sehen zu wollen.

DANIEL WEIN - INNENVERTEIDIGER


Statistik
Einsätze 23
Gelbe Karten 2
Platzverweise 1
Profil
Alter 18
Marktwert 100.000 €
 
                                                                                                                           Quelle: Transfermarkt.de

Daniel Wein ist der Dauerbrenner in der Regionalliga. In 23 von 24 Spielen spielte er über 90 Minuten und hat vor allem aufgrund der dünnen Personaldecke in der Innenverteidigung zumindest eine kleine Chance, den Sprung in den Kader zu schaffen. Der erst 18-jährige Wein gehört ebenfalls der U19 der deutschen Nationalmannschaft an. Bei seiner Entwicklung darf man sehr gespannt sein.

PIERRE-EMILE HÖJBJERG - ZENTRALES MITTELFELD


Statistik
Einsätze 16
Tore  2
Vorlagen -
Profil
Alter 17
Marktwert 250.000 €
 
                                                                                                                           Quelle: Transfermarkt.de

Kommen wir zu dem Talent, das laut Mehmet Scholl „in dieser Liga verschenkt“ ist, womit die Regionalliga gemeint ist. Pierre-Emile Höjbjerg ist gerade einmal 17 Jahre jung und wird bereits mit Bastian Schweinsteiger und Toni Kroos verglichen. Der Trainer ist voll des Lobes: „Pierre ist ein überragender Spieler, der nicht allzu lange in meinen Händen bleiben wird. Er hat zu viel Qualität. Für diese Liga ist sein Talent auf Dauer verschenkt. Das ist schade für mich, aber sehr gut für diesen jungen Spieler“, ließ er auf einer Pressekonferenz verlauten.

Höjbjerg selbst konnte es kaum glauben: „Ich habe das sofort meinen Freunden erzählt. Die haben gelacht und gesagt: „Was willst du denn da, kleiner Pierre?'“, so der Youngster auf der Homepage des FC Bayern. Erst Anfang letzten Jahres wechselte der Mittelfeldspieler von Bröndby IF zum Rekordmeister und darf sich nun berechtigte Hoffnungen auf den großen Aufstieg machen. Höjbjerg verfügt für sein junges Alter über beeindruckende Anlagen. Seine Pässe, Schusstechnik und Dynamik sind beachtlich.

PATRICK WEIHRAUCH - STÜRMER


Statistik
Einsätze 22
Tore 4
Vorlagen 3
Profil
Alter 18
Vertrag bis 30.06.2014
Marktwert 200.000 €
                                                                                                                           Quelle: Transfermarkt.de

Patrick Weihrauch kann sowohl im Sturm als auch als hängende Spitze agieren. Er ist der einzige Spieler der vier Talente, der bereits einen Profivertrag erhalten hat. Gegen Greuther Fürth stand der Angreifer im Kader, ansonsten kam er eher in der Regionalliga zum Einsatz. Weihrauch kam im Sommer 2010 von 1860 zum derzeitigen Tabellenführer der Bundesliga. Der 18-Jährige traf unter Mehmet Scholl vier Mal in 22 Spielen und legte drei Treffer vor, dazu kam er auch in der U19-Nationalmannschaft fünf Mal zum Einsatz.

Es gibt Lob von allen Seiten: Alle Talente „haben echt was drauf“, so Xherdan Shaqiri. Auch David Alaba ist begeistert: „Jeder von ihnen hat großes Potenzial.“ Trainer Jupp Heynckes ist ebenfalls überzeugt: „Diese Vier haben sich in den Trainingseinheiten bei mir während der Hinrunde hervorgetan. Das ist eine hohe Auszeichnung für sie. Sie sollen lernen von einem Ribéry, von einem Schweinsteiger. Und diese Woche wird ihnen einen unheimlichen Motivationsschub geben“, erklärte er. Nach dieser Woche wird man sehen, wer sich hervorheben und für höhere Aufgaben empfehlen kann.

EURE MEINUNG: Wer schafft den Sprung?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig