thumbnail Hallo,

Die erste Saisonhälfte der Spielzeit 2012/13 ist vorbei - Goal.com blickt auf die Leistungen, die nicht so gut waren und präsentiert die Flop-Elf der Eredivisie-Hinrunde.

Amsterdam. Nachdem wir euch bereits die beste Elf der Hinrunde aus den Niederlanden vorgestellt haben, hat Goal.com International nun die schlechteste Mannschaft der ersten Saisonhälfte aufgestellt. Während die einen nicht die gesetzten Standards einhalten konnten, waren die anderen Totalausfälle.

In der Defensive setzt sich das Team durch Martijn Monteyne und Ramon Zomer, sowie Twente-Verteidiger Edson Braafheid zusammen. Der WM-Finalteilnehmer von 2010 suchte zwischendurch sein Glück in der Bundesliga beim FC Bayern München und bei der TSG 1899 Hoffenheim - unglücklich ging es zurück nach Holland, doch auch dort gab es keine (Ver-)Besserung.

Anouar Hadouir und Marcel Meeuwis finden sich zusammen mit Georginio Wijnaldum im Mittelfeld der schlechtesten Spieler der Hinrunde wieder.

Stürmer Luc Castaignos und Genero Zeefuik haben es im Angriff in die Elf geschafft. Zeefuiks Teamkollege David Texeira hat sich nicht besser präsentiert und muss sich daher ebenfalls mit einem Platz in dieser Flop-Elf abfinden. Rodas Krisztian Nemeth komplettiert das Team.

KURTO
RODA
Games: 16 Zu Null: 5

MONTEYNE ZOMER BRAAFHEID
RODA  HEERENVEEN
TWENTE
Games: 17 Zu Null: 5   Games: 16 Zu Null: 2
Games: 17 Zu Null: 5

HADOUIR MEEUWIS
WIJNALDUM
NAC
VVV-VENLO
PSV
Games: 13 Tore: 0
Games: 9 Tore: 0
Duels: 17 Tore: 6

CASTAIGNOS ZEEFUIK
TEXEIRA NEMETH
TWENTE GRONINGEN
GRONINGEN RODA
Games: 17 Tore: 7
Games: 14 Tore: 1
Games: 12Tore: 1 Games: 16 Tore:1


Dazugehörig