thumbnail Hallo,

In der Serie „Unsere Legionäre“ stellt Goal.com Euch die deutschen Spieler aller Ligen vor. In der Serie A steht insbesondere Miroslav Klose im Fokus.

Rom. In der Serie A ist der Kampf um die Meisterschaft eröffnet und Goal.com präsentiert Euch die Serie „Unsere Legionäre“. In Italien gehören Miroslav Klose und Alexander Merkel zu unseren Stars. Im Fokus steht allen voran der deutsche Nationalspieler - abermals traf er gegen seinen Lieblingsgegner der Liga, den AS Rom.

Lieblingsgegner AS Rom

Lange wurde die Partie gegen den AS Rom antizipiert. Es ist eines der prestigeträchtigsten und heißblütigsten Derbys des Fußballs - das „Derby della Capitale“. Beide Mannschaften waren zuvor gut in die Saison gestartet, hatten aber die nötige Konstanz im Kampf um die Champions-League-Plätze vermissen lassen.

LEISTUNGSBILANZ IN DER SERIE A
Einsätze
Tore
Mann des Spiels
11
7
3
Für beide Teams sollte es eine wegweisende Partie werden. Nur für Lazio ist sie allerdings positiv verlaufen. Einen großen Anteil daran hatte erneut Miroslav Klose. Der deutsche Nationalspieler erzielte das wichtige 2:1 und drehte so die Partie endgültig und zwar noch vor der Pause.

Alles zur Serie A auf Goal.com

So avanciert der mittlerweile 34-Jährige langsam aber sicher zum Schreck der Roma. Seit der Deutsche für Lazio agiert konnten die „Giallorossi“ keinen Punkt mehr gegen den Erzrivalen ergattern.

Bereits in Kloses erster Partie sorgte der Goalgetter für den späten Siegtreffer seiner Mannschaft, nachdem die Roma auch hier in Führung gegangen war.

Im Rückspiel seiner ersten Saison sorgte er für einen indirekten Assist, als er den Elfmeter herausholte, den Hernanes sicher verwandelte.

Mit solchen Auftritten spielt sich Klose immer weiter in die Herzen der Fans - insbesondere, wenn sie gegen den verhassten Rivalen stattfinden. Bereits im Dress des FC Bayern München traf der ehemalige Torschützenkönig der Bundesliga auf die Roma. Auch damals verbuchte er einen Sieg.

EURE MEINUNG: Kann Lazio Rom ohne Miroslav Klose auskommen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig