thumbnail Hallo,

Die Nervosität steigt, die Fingernägel werden kürzer: Die Primera Division startet in ihre neue Saison und wir machen den Check! Wie gut ist Barcelona gerüstet?

Barcelona. Der FC Barcelona will mit dem neuen Coach Tito Vilanova an die Erfolge vor zwei Jahren anknüpfen, als die Katalanen die Meisterschaft und die Champions League-Trophäe gewannen. Man verzichtete bei Barca in diesem Sommer auf große Namen und verpflichtete lediglich Jordi Alba. Die üblichen Stars Xavi, Andres Iniesta und vor allem Lionel Messi sollen es in dieser Saison wieder richten.

FORM & VORBEREITUNG

24. Juli 2012: Hamburger SV vs. FC Barcelona 1:2

28. Juli 2012: Raja Club Athletic vs. FC Barcelona 0:8

04. August 2012: Paris Saint-Germain vs. FC Barcelona 2:2

08. August 2012: Manchester United vs. FC Barcelona 0:0

11. August 2012: Dinamo Bukarest vs. FC Barcelona 0:2

20. August: FC Barcelona vs. Sampdoria Genua

Barcelona verlor keines der Vorbereitungsspiele. Gegen die Giganten Paris Saint-Germain und Manchester United konnten die Spanier jedoch nicht gewinnen - beide male trennte man sich mit einem Remis. Nach dem Ligastart und dem Hinspiel im Superpokal wartet auf die Vilanova-Elf ein letztes Testspiel vor heimischer Kulisse gegen Sampdoria Genua.

TRANSFERS

Die Katalanen verpflichteten lediglich Jordi Alba vom FC Valencia für die linke Außenverteidigerposition. Der 23-Jährige überzeugte bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine und wechselte für 14 Millionen Euro nach Barcelona. Darüber hinaus wurden Marc Muniesa, Martin Montoya, Marc Bartra und Jonathan dos Santos aus der eigenen Jugend in die erste Mannschaft geholt und mit Profiverträgen ausgestattet.

Neben Innenverteidiger Henrique (Palmeiras) verließ ebenfalls Seydou Keita den spanischen Topklub. Der defensive Mittelfeldmann wechselte zu Dalian Aerbin in die chinesische Liga, nachdem die Katalanen den Vertrag mit dem Nationalspieler Malis nicht verlängern wollten.

Dirigent Star Verstärkung



GEWINNER & VERLIERER DER VORBEREITUNG

+ Javier Mascherano: Der Argentinier überzeugte als Innenverteidiger und Ersatz von Carles Puyol. Der spanische Routinier braucht noch ein wenig nach seiner Verletzung - Mascherano ist somit derzeit im Defensivzentrum gesetzt.

- Carles Puyol: Der spanische Nationalspieler kann nur langsam mit dem Trainingsbetrieb anfangen. Spannend bleibt zu beobachten, wann er sich den Platz in der Startelf zurückerobern wird.

- Alexis Sanchez: Der Offensivmann enttäuschte in den Testspielen mit mangelnder Kaltschnäuzigkeit im Abschluss. Könnte zu Beginn der neuen Spielzeit den Platz auf der Reservebank einnehmen.

BARCELONAS ERSTE ELF
TORHÜTER

Victor Valdes


RECHTSVERTEIDIGER
INNENVERTEIDIGER
INNENVERTEIDIGER LINKSVERTEIDIGER
 
Dani Alves

Gerard Pique

Javier Mascherano

Jordi Alba


ZENTRALES MITTELFELD
ZENTRALES MITTELFELD

Xavi

Sergio Busquests


RECHTER FLÜGEL
OFFENSIVES MITTELFELD LINKER FLÜGEL

Iniesta

Cesc Fabregas

Alexis Sanchez


STÜRMER

Lionel Messi

DER RÜCKKEHRER

David Villa verpasste die gesamte Rückrunde der letzten Saison und die EM aufgrund eines Schienbeinbruches. Der Stürmer konnte zudem die Vorbereitung mit seinen Kollegen nicht vollständig absolvieren. Im letzten Testspiel gegen Bukarest feierte der Angreifer sein Comeback.



ZIELSETZUNG


In der letzten Saison blieb man in der heimischen Liga und der Königsklasse ohne Titel. Der Erfolg in der Copa del Rey war für Barca selbstverständlich zu wenig. Das Dreamteam aus Katalonien wird in dieser Spielzeit das Triple aus Meisterschaft, Champions League und Nationalpokal anvisieren.

GOAL.COM-PROGNOSE

Barcelona ist mit Real Madrid das Non plus ultra in der spanischen Liga. Es wird bis zum Ende ein spannender Zweikampf, den die Katalanen knapp für sich entscheiden werden. In der Champions League wird man dagegen kurz vor dem Ziel im Halbfinale gegen ein englisches oder deutsches Team ausscheiden.


EURE MEINUNG: Was erwartet Ihr von Barcelona in dieser Saison?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig