thumbnail Hallo,

Im Sommer wechselte er zum S04 und möchte den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen. Es wird sich möglicherweise offenbaren, dass Neustädter perfekt zu den „Knappen“ passt.

Gelsenkirchen. Es ist Donnerstagmorgen, Lewis Holtby trägt einen Sack auf dem Rücken, darin befinden sich die Spielbälle für das Training, Schalke 04 bereitet sich intensiv auf die kommende Bundesliga-Saison vor. Nachdem die Rasensprenger kurz vor Trainingsbeginn wieder im heiligen Grün verschwanden, betraten nun anschließend die Spieler das Feld. Kurz hinter dem Mann mit den Bällen läuft Roman Neustädter auf den Rasen. Er sagt den Trainigskibitzen freundlich, aber etwas verschüchtert, „guten Morgen“. Er fühlt sich wohl auf Schalke und genoss die Anfangszeit. Doch wo kommt er eigentlich her und was sind seine Attribute? Roman Neustädter im Kurz-Portrait bei Goal.com.

Erste Schritte beim „Karnevalsverein“

Roman Neustädter ist in Dnipropetrowsk (Ukraine) geboren. Doch seine ersten bedeutenden Schritte als Fußballer machte er in der Jugend des FSV Mainz 05, als seine Familie nach Deutschland kam. Er kickte für die Junioren der Mainzer ab 1994 und fand sich 12 Jahre später in der Amateurmannschaft wieder. Dort spielte er zwei Jahre lang und schaffte den Sprung in den Profikader im Jahre 2008. Vollends durchsetzen konnte er sich dort allerdings nicht und so kam es, dass er nach nur einem Jahr bei den Profis den Sprung zu Borussia Mönchengladbach wagte, jedoch machte er dort einen Schritt zurück, denn er spielte vorerst für die Reserve der „Fohlen“.

GREGOR BECKER, Goal.com-Experte
für Borussia Mönchengladbach
An Roman Neustädter schieden sich in Gladbach seit jeher die Geister. Viele Borussen-Fans konnten sich mit der unspektakulären Spielweise des Sechsers nicht immer anfreunden. Kritisiert wurde auch immer seine fehlende Risikobereitschaft und seine mangelnde Torgefahr, während er für seine Laufbereitschaft und seine taktische Finesse immer wieder gelobt wurde.

Aber, obwohl es in summa am teuersten war gerade Neustädter zu ersetzen, war sein Abgang für die meisten Fans relativ leicht zu verkraften. In der neuen Saison wird sich nun zeigen, wie wertvoll der Neu-Schalker tatsächlich war.
Der unspektakuläre Aufstieg

Der gebürtige Ukrainer mit der deutschen Staatsbürgerschaft hinterließ dort einen hervorragenden Eindruck. Es zahlte sich aus, bescheiden zu bleiben. Seine Karriereplanung verlief nun ideal. Er rückte in den Bundesligakader von Borussia M’Gladbach und wurde dort von Jahr zu Jahr immer wichtiger. In der abgelaufenen Saison verpasste er unter Trainer Lucien Favre nur ein Ligaspiel. Das unterstrich seine Bedeutung für das taktisch perfekte Spiel der Truppe vom Niederrhein. Doch Roman Neustädter entschloss sich zu einem erneuten Wechsel, dieser führte ihn zum FC Schalke 04, ein weiterer Schritt in seiner Karriere.

Internationale Spiele reizen ihn

Der 24-jährige sieht sich beim FC Schalke 04 gut aufgehoben. Fühlt sich, nach eigener Aussage, bereits gut integriert und bei seinen Teamkollegen kommt er sehr gut an. Er lacht und hat viel Spaß mit seinen noch neuen Mannschaftskameraden, das kann man auf dem Trainingsgelände der Schalker sehr gut beobachten. Natürlich weiß auch der defensive Mittelfeldspieler wie er als „Neuling“ am besten bei den Fans punktet. Mit den Worten, „Schalke hat sich international bewährt. Der Klub ist größer als Gladbach, deshalb stand für mich der nächste Schritt fest“, holte er die Anhänger der Knappen sofort ins Boot.

Man verspricht sich einiges von ihm, er ist ein ruhiger Typ – ohne Allüren. Zudem extrem unauffällig im Spiel. Er wird derjenige sein, der für Jefferson Farfans nächsten Sprint den Ball vorher erobert hat oder einen Ballverlust von Schalkes jungem „Zehner“ wieder glattbügelt. Dafür wurde er geholt. In seinem Abschluss und grundlegend an seiner Torgefahr wird er auf Schalke sicherlich noch arbeiten. Mit Klaas-Jan Huntelaar hat er dafür den richtigen Ausbilder. Doch auch so hat Roman Neustädter alle Chancen auf Schalke durchzustarten.

EURE MEINUNG: Wird Roman Neustädter für Schalke 04 wertvoll sein?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig