thumbnail Hallo,

Goodbye Deutschland: Die letzten Arbeitstage von Raul, Barrios, Podolski und Co in der Bundesliga

Letzte Spieltage bringen immer auch Abschiedsschmerz mit sich. Einige große Namen sahen wir am Samstag zum letzten Mal in der Bundesliga.

Berlin. Klangvolle Namen verlassen die Bundesliga nach dem 34. Spieltag: Lukas Podolski kehrt seinem 1. FC Köl den Rücken und heuerte beim FC Arsenal an. Dortmunds Lucas Barrios versucht sein Glück in China bei Guangzhou Evergrande und Marko Marin zieht es von Werder Bremen zum FC Chelsea.

Bei Michael Ballack und Raul ist noch ungewiss, wohin die Reise geht. Sicher ist indes, dass sie ins Ausland wechseln werden. Wir zeigen, wie der letzte Arbeitstag dieses Quintetts, das die Liga geprägt hat, aussah:


Da muss Lucas schlucken | 
BVB-Torjäger Barrios verabschiedet sich in Richtung China


Große Kulisse, große Stimmung | Gemeinsam mit Toni Da Silva und Florian Kringe wurde Barrios verabschiedet


Poldi noch guter Dinge | Vor dem Duell mit dem FC Bayern hatte Lukas Podolski noch gut Lachen


Eine Collage als Andenken | Mit stehenden Ovationen sagten die Kölner ihrem Liebling „Tschö“


Ein letztes Mal im Weserstadion | Bald-Chelsea-Profi Marko Marin und Werders Manager Klaus Allofs


Ehrung in zivil | Eine Blessur verhinderte Marins Einsatz gegen Schalke


Keine Einsatzminute mehr für den „Senor“ | Raul drückte in Bremen 90 Minuten die Schalker Bank


Ein Kind der Bundesliga verlässt die Bühne | Michael Ballack wird ins Ausland wechseln


Dank für die Unterstützung | Nach vielen großen Erfolgen ist für den Vize-Weltmeister Schluss in der Bundesliga

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Umfrage des Tages

Punkterekord aufgestellt! Ist der BVB der beste Meister aller Zeiten?

Dazugehörig