thumbnail Hallo,

Vom blutjungen Dribbelkünstler zum ausgebildeten Abwehrrecken. Diese Spieler werden zur nächsten Saison den Sprung in die erste Bundesliga wagen. Goal.com stellt eine Auswahl vor.

Fürth. Als Fortuna Düsseldorf gestern bei der SpVgg Greuther Fürth das 1:1 hielt, waren sich drei Beteiligte sicher, dass sie sich trotz des nervenaufreibenden Kampfes um Platz drei nächste Saison auf jeden Fall in der ersten Bundesliga wiedersehen werden: Stephan Schröck, Assani Lukimya und Maximilian Beister. Schon vorab lohnt sich ein Blick auf die Fußballer, die den Schritt in die höchste Spielklasse nehmen.

STEPHAN SCHRÖCK | Greuther Fürth, Mittelfeld, 23

SAISON-STATISTIK
Einsätze 27
Tore 3
Vorlagen 7
TRANSFER-FAKTEN
Marktwert 1,3 Mio €
Künftiger Klub 1899 Hoffenheim

Linkes Mittelfeld, rechtes Mittelfeld, rechter Außenverteidiger: Stephan Schröck kann fast alles spielen. In dieser Aufstiegssaison von Greuther Fürth hat er 27 Spiele absolviert, dreimal selbst getroffen und sieben Vorlagen gegeben. Der 25-Jährige ist bereits fix mit der TSG 1899 Hoffenheim, zu der er ablösefrei wechseln wird. Man darf gespannt sein, wie sich der Deutsch-Philippine in der ersten Liga machen wird. Zweikampfsicher, schnell und dribbelstark ist er in jedem Fall. Die Hofenheimer können zielstrebiges und kompromissloses Spiel nach vorn und eine solide Defensivarbeit erwarten!

HAKAN CALHANOGLU | Karlsruher SC, Offensives Mittelfeld, 18

SAISON-STATISTIK
Einsätze 12
Tore 0
Vorlagen 3
TRANSFER-FAKTEN
Marktwert 0,5 Mio €
Interessierte Klubs Werder, HSV

Erst am 5. Februar 2012 bestritt der Shootingstar sein erstes Spiel für den Karlsruher SC und konnte sich gleich beweisen! Beim 2:1 Heimerfolg gegen Aue steuerte er beide Assists bei und wurde erst in der 80. Minute wieder ausgewechselt. Er spielt seit der U16 für die Türkei, wo er - inzwischen in der U-19 angekommen - insgesamt auf 22 internationale Spiele kommt. Sollte der KSC absteigen, wäre Calhanoglu für etwa eine Million Euro zu haben.

Aktuell sind sowohl der Hamburger SV als auch Werder Bremen stark interessiert. Auf dieses hochtalentierte Mittelfeldjuwel darf sich die erste Liga freuen!

ASSANI LUKIMYA | Fortuna Düsseldorf, Innenverteidigung, 26

SAISON-STATISTIK
Einsätze 32
Tore 1
Vorlagen 0
TRANSFER-FAKTEN
Marktwert 4,5 Mio €
Künftiger Klub 1. FC Köln (bei Klassenerhalt)

Der Abwehrrecke der Fortunen ist kein Neuling in der Bundesliga. Bereits am 06.10.2007 gab er sein Debüt in der ersten Liga, und spielte mit seinem damaligen Verein Hansa Rostock gegen den VfL Wolfsburg. Nicht umsonst wurde Lukimya zum besten Verteidiger der Hinserie 2011/12 gewählt. Er ist die Säule in der Fortuna-Abwehr! Folgerichtig waren Medienberichten zufolge Dortmund, Gladbach und einige mehr an einer Verpflichtung interessiert. Lukimya entschied sich allerdings für Köln, er wird ablösefrei zum Erzrivalen der Düsseldorfer wechseln.

Pikant: Nach aktuellem Stand spielen Fortuna und der FC die Relegation. Lukimyas neuer Vertrag gilt aber nur beim Klassenerhalt. Ein Top-Verteidiger, der das Zeug hat, auch in der ersten Liga zu beeindrucken!

LEONARDO BITTENCOURT | Energie Cottbus, Offensives Mittelfeld, 18

SAISON-STATISTIK
Einsätze 26
Tore 2
Vorlagen 0
TRANSFER-FAKTEN
Marktwert 3 Mio €
Künftiger Klub Borussia Dortmund

Bittencourt ist ein kleiner, flinker Dribbler, der sich im offensiven Mittelfeld zu Hause fühlt. Auch mit seinen jungen 18 Jahren erfreut er die Cottbusser mit Übersteigern und Hackentricks. In dieser Spielzeit hatte er bislang 26 Einsätze, in denen er zwei Tore erzielte, aber keinen Assist verbuchen konnte. Dieser junge, hochtalentierte Spieler muss noch ein wenig an seinem Temperament arbeiten. Schnell auf Hundertachtzig, geht Bittencourt auch schonmal wild mit den Armen rudernd und schreiend auf seine Gegenspieler los, die den Grünschnabel aber nicht wirklich fürchten brauchen.

Sein Wechsel zu Borussia Dortmund ist fix: Für drei Millionen Euro wird er zum BVB gehen. Mit den Anlagen können sich die Dortmunder auf einen zukünftigen Star freuen!

DANIEL GINCZEK | VfL Bochum, Stürmer, 21

SAISON-STATISTIK
Einsätze 27
Tore 4
Vorlagen 3
TRANSFER-FAKTEN
Marktwert 0,8 Mio €
Künftiger Klub Borussia Dortmund (ist ausgeliehen)

Der U-21-Nationalspieler wird nach der laufenden Saison wieder zum Deutschen Meister zurückkehren. Diese Spielzeit hat der Mittelstürmer in 27 Einsätzen fünf Tore und drei Vorlagen zum nun endgültig gesicherten Klassenerhalt des VfL beigesteuert. In der EM-Qualifikation der U-21-Nationalmannschaft hat er in drei Spielen ein Tor geschossen und zwei weitere vorbereitet. Auch als Joker macht er die Tore, daher wird es spannend zu beobachten, was aus dem jungen Mann mit dem Knipser-Gen unter Jürgen Klopp wird!

MAXIMILIAN BEISTER | Fortuna Düsseldorf, Offensives Mittelfeld, 21

SAISON-STATISTIK
Einsätze 31
Tore 11
Vorlagen 13
TRANSFER-FAKTEN
Marktwert 2,5 Mio €
Künftiger Klub HSV (ist ausgeliehen)

Der „Mini-Robben von der Elbe“ galt schon als Drohung: Vor dem Heimspiel im DFB-Pokal gegen 1860 wurde in Düsseldorf mit dem Spruch „Nicht so Lauth sonst Beister!“ geworben. Die Einschüchterung funktionierte, da die Sechziger um Benny Lauth mit einer 3:0-Niederlage nach Hause fuhren. Auch sonst war Beister die wahrscheinlich meistbesprochene Personalie der laufenden Zweitligasaison. Aber bei Frank Arnesen und Thorsten Fink hieß es: „Nicht lang schnacken, der Junge kommt zurück!“

Mit elf Torerfolgen und insgesamt dreizehn Vorlagen sieht seine Bilanz auch nach einem krassen Formeinbruch in der Rückserie hervorragend aus. Schafft Beister den Sprung? Man muss abwarten, welches Gesicht er in Liga eins zeigen wird. Dieser Spieler hat allerdings definitiv das Potenzial, auch im Oberhaus für Furore zu sorgen!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig