thumbnail Hallo,
Überzeugte gegen Lazio auf ganzer Linie: Mateo Kovacic

Elf des Tages der Serie A: Kovacic glänz bei Zanettis Abschied

Überzeugte gegen Lazio auf ganzer Linie: Mateo Kovacic

Getty Images

Die besten Spieler des vorletzten Spieltags in Italiens Serie A haben wieder einen Platz in der Elf des Tages erhalten.

Ein faszinierendes Wochenende mit Abschieden und langen Gesichtern in der Serie A liegt hinter uns. Einige der ganz großen Stars der Liga, wie Inter Mailands Javier Zanetti, nahmen Abschied von ihren Fans, während der Abstiegskampf bereits vor dem abschließenden Spieltag entschieden ist. Goal hat die besten Elf des Spieltages zusammengestellt.

Im Dall'Ara flossen die Tränen bei der 1:2-Niederlage Bolognas gegen Catania Calcio. Durch dieses Resultat stiegen beide Klubs in die Serie B ab. Bei Catania wussten vor allem Schlussmann Alberto Frison (5.0)  und Verteidiger Fabian Monzon (4.0) zu überzeugen, was den vergeblichen Kampf um den Klassenerhalt aber kaum gutmachen konnte. Da hatte Juan Cuadrado (4.0)  schon mehr zu feiern. Dank seines Tores gegen Livorno sicherte sich die Fiorentina bereits vor dem letzten Spieltag den vierten Tabellenplatz. Dario Dainelli (4.0) sorgte dagegen mit seinem Treffer gegen Cagliari für den Klassenerhalt Chievos. Abgerundet wird die Viererkette von Andrea Ranocchia (3.0), der gegen Lazio erneut zu brillieren wusste.

Ähnlich wie sein Teamkollege Mateo Kovacic (4.5), der so ziemlich an jeder guten Aktion von Inter Mailand gegen die Römer beteiligt war, bevor die Nerazzurri im Anschluss an die Partie ihren jahrelangen Kapitän Javier Zanetti verabschiedeten. Jose Callejon (4.5) erwischte bei Neapels 5:2-Auswärtserfolg über Sampdoria einen ganz starken Tag und krönte seine Vorstellung mit dem Tor zum zwischenzeitlichen 3:1. Beim 2:2 von Hellas Verona gegen Udinese traf Emil Hallfredsson (4.0) zur 2:0-Führung nach 54. Minuten. Dass es am Ende nicht zum Sieg reichte, lag wahrlich nicht am Isländer. Komplettiert wird das Mittelfeld von Franco Brienza (4.0), der mit seinem Treffer in der 96. Spielminute für Atalanta gegen den AC Milan den Druck auf Clarence Seedorf wieder erhöhte.

Im Sturm haben sich Rodrigo Palacio (4.0) und Antonio Floro Flores (4.0) die begehrten Plätze verdient. Der Stürmer von Sassuolo sicherte seinem Team mit seinem Doppelpack eine weiteres Jahr Erstliga-Fußball. Der Argentinier in Diensten von Inter Mailand machte es nicht schlechter. Auch Palacio traf doppelt beim 4:1 über Lazio Rom.

Dazugehörig