thumbnail Hallo,

Ein weiterer Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse ist rum und wir haben für Euch wie gewohnt die besten Akteure in einer Mannschaft vereint.



Den 32. Spieltag der italienischen Serie A nutzten vor allem die Offensivspieler, um auf sich aufmerksam zu machen. In der Konsequenz ist Goals Elf des Tages diesmal so offensiv wie selten zuvor.

Ein Mann, der sich am Wochenende dem allgemeine Trend widersetzte, war Gianluca Curci, hielt er doch einen späten Strafstoß von Diego Milito. Gleichzeitig rettete er seiner Mannschaft, dem FC Bologna, so einen Punkt.

Vor ihm verteidigt Gabriel Paletta, der beim Sieg des FC Parma über den SSC Neapel glänzte. Sein Nebenmann Gonzalo Rodriguez bescherte dem AC Florenz mit seinem späten Treffer einen Sieg über Udinese. Außen verteidigt mit Juan Cuadrado ein weiterer Profi der Fiorentina, dem zudem ebenfalls ein Tor gelang. Komplettiert wird die Abwehr von Juventus Turins Arbeitstier Stephan Lichtsteiner.

Antonio Candreva traf bei Lazio Roms 2:0-Erfolg gegen Sampdoria Genua und agiert damit an der Seite von Parmas Matchwinner Marco Parolo. Am Montagabend knüpfte Adel Taarabt an seine bisher so starken Leistungen im Dress des AC Milan an und erzielte gegen den FC Genua das erste Tor.

Ganz vorne war die Auswahl am größten. Der fleißige Mauro Icardi sicherte sich einen der drei Plätze, traf er für Inter doch doppelt. Fernando Llorente gelang ebenfalls ein Doppelpack, womit er Juve gegen den AS Livorno zum 2:0-Sieg schoss. Noch besser als die beiden präsentierte sich am Wochenende Mattia Destro, der den AS Rom mit seinem Hattrick bei Cagliari Calcio (3:1) quasi im Alleingang zum Sieg schoss.

EURE MEINUNG: Seid Ihr mit unserer Zusammenstellung einverstanden?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig