thumbnail Hallo,

Elf des Tages aus der Premier League: Januzaj, Hazard und Suarez im Angriff

Auch Per Mertesacker schaffte es in die Elf des Tages in England, die eine echte Premium-Angriffsreihe vorzuweisen hat.

Nachdem es am Montag eine ganze Reihe Offensivspieler in die FIFA-Weltelf schaffte, haben wir uns entschieden , dies auch in der Elf des Tages in England so zu handhaben. Acht Tore hat unsere Auswahl vorzuweisen, dazu ein schickes Spielmachertrio und Europas besten Torschützen.

Artur Boruc steht im Kasten, er war Spieler des Spiels gegen West Brom und rettete Southampton kurz vor Schluss mit einer großartigen Parade im St. Mary's.
BORUC v West Brom

CLYNE v West Brom
MERTESACKER v Aston Villa
KOSCIELNY v Aston Villa
KOLAROV v Newcastle
WILSHERE v Aston Villa
NOBLE v Cardiff City
HAZARD v Hull City
JOHNSON v Fulham
JANUZAJ v Swansea

SUAREZ v Stoke City

Es war vielleicht nicht unbedingt die Woche der Rechtsverteidiger, wodurch Nathaniel Clyne durch eine eher unspektakuläre Performance seine erste Berufung in diese Auswahl verzeichnen kann. Auch wenn Glen Johnson und Bacary Sagna beide ebenfalls drei Sterne in der Wertung erhielten, waren sie an einigen Gegentreffern nicht völlig schuldlos. Clynes Southampton allerdings spielte zu Null, weswegen er den Zuschlag bekommt.

Auch Innenverteidiger glänzten nicht zwingend durch die Bank, doch Per Mertesacker und Laurent Koscielny zeigten abermals, warum sie Wengers bevorzugtes Duo sind. Benteke konnte sich zwar unbemerkt von Sagna anschleichen und zum Anschluss einköpfen, aber Merte und Koscielny waren durchgehend auf dem Posten.

Aleksander Kolarov war Top of the Match bei Citys Spiel gegen Newcastle, er verteidigt auf links. Mark Noble sowie Jack Wilshere bilden die Achse im Mittelfeld, Noble überzeugte mit seinem nimmermüden Einsatz für West Ham gegen Cardiff, während Wilshere Villa mit einem Tor und einer Vorbereitung überraschte. Beide sind in dieser Saison erstmals dabei.

Eden Hazard kommt über links nach einer weiteren starken Vorstellung für Chelsea. Der Belgier erzielte ein tolles Tor nach Sololauf und brachte Chelsea gegen Hull auf den Weg. Adnan Januzaj wiederum spielt auf der Zehn nach großartiger Leistung für United gegen Swansea. Er zeigte tolle Fähigkeiten für einen 18-Jährigen und zog beim 2:0 die Fäden.

Ganz vorn ist Adam Johnson mit seinem Hattrick für Sunderland gegen Fulham sicher dabei, und Luis Suarez nimm seinen gewohnten Platz im Sturmzentrum ein, er traf mal wieder doppelt und ist damit zum siebten Mal in dieser Spielzeit in der Premier League-Elf des Tages!

Umfrage des Tages

Weltfussballer CR7 - ein verdienter Sieger?

Dazugehörig