thumbnail Hallo,

Die Elf des Tages der Premier League: Mertesacker an der Seite von Hazard und Navas

Spektakulärer Spieltag in England: City schenkt Tottenham ein halbes Dutzend ein, United stolpert gegen Cardiff und Arsenal baut die Führung aus. Dies ist die Elf des Tages.

Es gab am Wochenende jede Menge Tore in der Premier League: Manchester City schenkte Tottenham gleich sechs Stück ein. Titelverteidiger Manchester United kassierte beim 2:2 gegen Cardiff City in letzter Minute den Augleich und ein spannendes Merseyside-Derby endete 3:3.

Arsenal verteidigte mit einem 2:0 über das Überraschungsteam aus Southampton den Platz an der Sonne und Chelsea gewann danke eines Doppelpacks von Frank Lampard gegen West Ham United.

Den Anfang in Goals Elf des Tages der Premier League macht der Derbyheld vom letzten Samstag, Simon Mignolet. Liverpools Nummers eins erwischte gegen Everton einen Sahnetag und rettete den Reds einen Zähler.

Swanseas Chico Flores steht zum zweiten Mal in unserer Auswahl, nachdem er beim 2:1-Auswärtssieg seines Teams im Craven Cottage einen hervorragenden Eindruck hinterließ. An seiner Seite steht Per Mertesacker. Arsenals Abwehrchef verteidigte nicht nur stark gegen Southampton, sondern holte außerdem im gegnerischen Sechzehner noch einen Strafstoß heraus. Seine Premiere in der Elf des Tages feiert Newcastles Mike Williamson. Er war maßgeblich daran beteiligt, dass die starke Serie der Magpies auch gegen Norwich City anhielt.

Auf der rechten Außenbahn ist Jesus Navas erste Wahl. Der Spanier eröffnete im Duell mit den Spurs für ManCity schon nach 14 Sekunden den Torreigen und kurz vor dem Ende setzte er auch noch den Schlusspunkt. Scott Parker  und Steven N'Zonzi machen die Zentrale dicht: Parker überzeugte bei Fulhams Niederlage gegen Swansea und erzielte zudem einen Treffer, N'Zonzi führte Stoke zum Triumph über Sunderland. Die linke Seite besetzt Chelseas Eden Hazard. Er war für West Hams Defensive ein ständiger Gefahrenherd und der Belgier lieferte beim 3:0 der Mourinho-Elf auch zwei Assists.

Der Drei-Mann-Angriff wird von Arsenals Olivier Giroud angeführt. Mittlerweile steht er bei sieben Saisontreffern, gegen Southampton gelang ihm ein Doppelpack. Flankiert wird Giroud vom weiterhin famosen Sergio Aguero und West Bromwichs Doppeltorschütze Shane Long, der den Vorzug gegenüber Loic Remy und Wayne Rooney erhielt.

EURE MEINUNG: Wer ist der Spieler des Spieltags?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Umfrage des Tages

Matchday in der Königsklasse - welche Top-Teams müssen um das Achtelfinale bangen?

Dazugehörig