thumbnail Hallo,

Die beiden Boatengs, ein Dreifachschütze und drei Derby-Helden: Goal präsentiert euch die Elf des 12. Bundesliga-Spieltages.



Thomas Krafts Name war am 12. Spieltag Programm: Der zuletzt stark kritisierte Keeper rettete der Hertha gegen die starke Hoffenheimer Offensive den ersten Auswärstssieg der Saison - trotz muskulärer Probleme.

Routinier Zdenek Pospech erwischte beim Rheinhessen-Derby einen Roberto-Carlos-Gedächtnistag und überzeugte auf der Rechtsverteidigerposition mit Tempo, Übersicht und guten Zuspielen. In der Zentrale finden sich mit Braunschweigs Ermin Bicakcic ein Braunschweiger Garant für das 0:0 in Hannover. Neben ihm Bayerns Jerome Boateng, der mit einem Kunstschuss aus der Drehung den nächsten Bayern-Rekord in die Wege leitete. Ricardo Rodriguez' starke Form der letzten Wochen steht für den Wolfsburger Aufschwung, mit seinem Treffer krönte er nun seine Leistung.

Mit Slobodan Medojevic, der beim Heimsieg gegen Dortmund glänzte, hat sich auch ein zweiter Wolfsburger seine Nominierung verdient. Boateng-Bruder Kevin-Prince sicherte Schalke 04 mit einem Doppellschlag per Kopf gegen Werder Bremen den Heimsieg. Ebenfalls doppelt traf Stuttgarts Timo Werner in Freiburg, das Eigengewächs bescherte dem VfB damit den wichtigen Derbysieg. Ein alter Bekannter: Franck Ribery betrieb auch gegen Augsburg wieder Eigenwerbung in Sachen Weltfussballer, diesmal mit einem fulminanten Freistoß.

Ein Assist und zwei Tore beim 3:2 in Sinsheim: Im Sturm unterstrich Adrian Ramos einmal mehr seine Wichtigkeit für die 'Alte Dame'. Getoppt wurde das nur noch von Heung-Min Son, der seine Torflaute ausgerechnet gegen Ex-Klub HSV dreifach beendete.

EURE MEINUNG: Wer gehört in die Elf des Tages?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig