thumbnail Hallo,

Der Portugiese und der Waliser setzten ihr beeindruckendes Zusammenspiel fort, während der in Brasilien geborene Stürmer bei Atleticos Sieg gegen Athletic wieder zur Stelle war.




Kurz nach dem elften Spieltag folgte auch schon die zwölfte Runde in La Liga. Zum Auftakt setzte sich der FC Barcelona im katalanischen Derby knapp gegen den Stadtrivalen Espanyol durch.

Anschließend brachte das Wochenende Siege für Atletico (die weiterhin nur einen Punkt hinter Tabellenführer Barca liegen), Real Madrid, Real Sociedad, Almeria, Malaga, Valencia, Villarreal und Granada.

Granadas Torhüter Roberto wahrte eine weiße Weste, hielt einen Elfmeter bei Levante und bescherte den Andalusiern somit einen 1:0-Erfolg, was ihm den Sprung in die Elf des Tages verschaffte. Elches Manu Herrera hielt bei der knappen Heimniederlage gegen Villareal ebenso exzellent.

In der Abwehr steht Inigo Martinez nach einem soliden Auftritt und dem Führungstreffer bei Real Sociedads 5:0-Erfolg über Osasuna. Im Camp Nou zeigte Javier Mascherano nach einigen schlechteren Auftritten wieder eine gute Leistung. Hinzu kommt Filipe Luis, der bei Atleticos Sieg über Bilbao sowohl defensiv als auch offensiv glänzen konnte.

Im Mittelfeld wieder dabei ist Gareth Bale, der zu Real Madrids 3:2-Sieg gegen Rayo Vallecano zwei Torvorlagen beisteuern konnte, während Celta Vigos Alex Lopez die Fäden im Mittelfeld seines Teams zog und den Siegtreffer gegen Sevilla erzielte. Ruben Pardo zeichnete sich bei Real Sociedads 5:0 gegen Osasuna mit drei Assists und einer herausragenden Leistung aus. Malagas Eliseu komplettiert das Mittelfeld, ihm gelangen ein Tor und eine Vorlage gegen Betis Sevilla.

Im Angriff steht Cristiano Ronaldo, der für Real zwei Mal erfolgreich war (inklusive seines atemberaubenden Führungstreffers). Auch Diego Costa ist wieder dabei, der nach seinem Treffer gemeinsam mit Ronaldo die Torschützenliste in Spanien anführt. Dorlan Pabon empfahl sich für die Elf des Tages mit Valencias entscheidenden  Tor beim 1:0-Erfolg bei Getafe.

Dazugehörig