thumbnail Hallo,

Durch den Derby-Sieg haben es drei Spieler von Atletico in die Elf des Tages geschafft. Der Stadtrivale hingegen stellt nicht einen Spieler, während Barca einfach vertreten ist.



Das Tor wird von Guillermo Sara gehütet. Der Mann von Real Betis hielt gegen den starken Aufsteiger aus Villareal die Null und sicherte seiner Mannschaft damit den Sieg.

Vor ihm agiert eine Dreierkette bestehend aus Adriano, der beim 2:0-Sieg des FC Barcelona das zweite Tor erzielte und auch sonst zu gefallen wusste, Atleticos Filipe Luis, der gegen Real Madrid unermüdlich seine Seite bearbeitete, und Roberto Lago. Der Mann vom FC Getafe hatte großen Anteil daran, dass man bei Espanyol mit 2:0 gewann.

Im Mittelfeld steht mit Koke der nächste Spieler von Atletico - und das völlig zu Recht. Denn der 21-Jährige war nie unter Kontrolle zu bringen und machte ein starkes Spiel. Ähnliches trifft auf Antoine Griezmann zu, der darüber hinaus ein Tor erzielte und Real Sociedad gegen Sevilla einen Punkt bescherte. Dazu gesellen sich noch Javi Marquez, Siegtorschütze des FC Elche, und Diego Buonanotte, der beim 2:0 des FC Granada groß aufspielte.

Im Angriff steht mit Diego Costa nicht nur Real Madrids neuer Albtraum, sondern auch der dritte Spieler von Atletico. Die Gegner bekamen ihn nie in den Griff, dazu erzielte er das Goldtor, womit er nun schon bei acht Liga-Treffern steht! An seiner Seite stürmen Adrian Colunga und Youssef El Arabi, sie trafen vergangenen Spieltag doppelt.

EURE MEINUNG: Was sagt Ihr zu dieser Elf - fehlt eventuell jemand?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig